Emotionale Worte von Bear Brown (33)! Der Alaskan Bush People-Star musste Anfang Februar einen schweren Verlust verkraften: Sein Vater Billy, das Oberhaupt der TV-Familie, verstarb mit 68 Jahren. Als Ursache wurde ein vorangegangener Schlaganfall des Tüftlers angeführt. Fast zwei Monate nach dem Todesfall teilte sein Sohn jetzt erneut seine Trauer mit seinen Fans und machte deutlich: Bear vermisst seinen Vater unglaublich!

Auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte der 33-Jährige am Dienstag ein Foto, das ihn gemeinsam mit seinem verstorbenen Papa und seinem Bruder Gabriel zeigt. Zu der Aufnahme verfasste Bear rührende Zeilen: "Dad ist vor mehr als einem Monat gestorben und es fühlt sich noch immer an, als wäre es gestern gewesen. Ich vermisse ihn so sehr!" Der Vater eines kleinen Jungen schilderte zudem die Geschichte hinter dem Bild: "An diesem Tag haben wir ein Teleskop aufgestellt und uns den Mond angeschaut. Es war ein guter Tag!"

In dieser schweren Zeit bekommt Bear eine Menge Kraft von seiner kleinen Familie: On-Off-Freundin Raiven und Söhnchen River schenken ihm Freude und Zuversicht. Erst kürzlich erklärte der Wildnis-Liebhaber im Netz zu einem gemeinsamen Schnappschuss: "Es hat mir zuletzt so viel geholfen, sie an meiner Seite zu haben. Rivers Lachen ist unbezahlbar!"

Bear Brown mit seinem Vater Billy und seinem Bruder Gabriel
Instagram / bearbrownthekingofextreme
Bear Brown mit seinem Vater Billy und seinem Bruder Gabriel
Billy und Ami Brown
Getty Images
Billy und Ami Brown
Bear Brown mit seinem Sohn River und Freundin Raiven
Instagram / bearbrownthekingofextreme
Bear Brown mit seinem Sohn River und Freundin Raiven


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de