Wie geht es Kim Kardashian (40) nach der Trennung? Die Influencerin steckt mitten in der Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Kanye West (43). In dieser turbulenten Zeit lässt die vierfache Mutter kaum Einblicke in ihren aktuellen Gemütszustand zu – nur ab und zu sickern Details über das Liebes-Aus an die Öffentlichkeit. Nun äußert sich allerdings ihre Mutter Kris Jenner (65) – und plaudert ein bisschen über das Leben ihrer frisch getrennten Tochter.

"Kim geht es gut, sie ist sehr, sehr beschäftigt – sie arbeitet an all den verschiedenen Projekten, die sie gerade hat", schildert Kris in der "Ellen DeGeneres Show". Dabei scheint sie mächtig Respekt vor ihrer großen Tochter zu haben: Sie wisse gar nicht, wie Kim den ganzen Haufen Arbeit stemme – zumal sie sich auch noch um vier Kinder kümmern müsse. "Sie hat ziemlich viel Energie", weiß Kris.

Vor ein paar Tagen offenbarte Kim selbst in einem Vogue-Interview, dass sie ihr Leben gerade umgestalte und ein völlig neues Mindset habe. "Je mehr Selbstvertrauen ich habe, desto besser verstehe ich es: Punk bedeutet als Lebenseinstellung, sich nicht darum zu scheren, was andere denken", bezog sie sich auf die Philosophie, die ihr 2013 Fashiondesigner Riccardo Tisci (46) nähergebracht hätte.

Kanye West und Kim Kardashian bei der Met Gala 2015
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian bei der Met Gala 2015
Kris Jenner und Kim Kardashian
Instagram / krisjenner
Kris Jenner und Kim Kardashian
Kim Kardashian, "Keeping up with the Kardashians"-Star
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, "Keeping up with the Kardashians"-Star
Hättet ihr gedacht, dass sich Kim so in die Arbeit stürzt?260 Stimmen
241
Ja, das ist sicher ihre Art, mit dem Liebeskummer umzugehen.
19
Nee, ich dachte, sie schaltet jetzt mal einen Gang zurück.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de