Auweia, Lil Nas X' neuestes Projekt ist nichts für schwache Nerven! Eigentlich lieben die Fans den US-amerikanischen Rapper vor allem für seine erfolgreichen Hits wie beispielsweise "Old Town Road" oder auch "Holiday". Aber jüngst sorgte der Musiker nicht nur mit einem teuflischen Musikvideo, sondern auch mit einem eigens kreierten Turnschuh weltweit für Furore: Lil Nas bringt seine eigenen "Satan-Sneakers" auf den Markt – und die sollen sogar einen Tropfen Menschenblut enthalten!

Laut einem CNN-Bericht sei das Modell "Satan-Sneaker", für das Lil Nas gemeinsam mit dem Künstlerkollektiv MSCHF Product Studio verantwortlich zeichnet, innerhalb weniger Minuten ausverkauft gewesen. Die modifizierten schwarz-roten Turnschuhe des Nike-Modells Air Max 97 sind unter anderem mit einem Pentagramm und einem umgedrehten Kreuz geschmückt. Doch nicht nur das: Die Luftpolster in der Sohle seien mit roter Tinte und jeweils einem Tropfen Menschenblut befüllt. Dieses stamme laut eigenen Aussagen von Mitgliedern des Künstlerkollektives. "Wir geben gern Opfer für unsere Kunst", erklärte ein Beteiligter.

Die teuflischen Sneakers sorgen aber nicht nur für Entsetzen, sondern könnten für den Rapper und das Künstlerkollektiv auch rechtliche Folgen haben: Die speziell angefertigten Nike-Treter seien nämlich keinesfalls eine offizielle Kollaboration mit dem Sportartikelhersteller. Im Gegenteil: Die Firma sieht durch dieses eigenständige Projekt ihre Markenrechte verletzt und habe bereits Klage eingereicht. "Wir unterhalten keine Beziehung zu Lil Nas oder MSCHF", teilte ein Nike-Sprecher mit und stellte klar: "Nike hat diese Schuhe nicht designt oder auf den Markt gebracht und befürwortet sie auch nicht."

Lil Nas X, Rapper
Instagram / lilnasx
Lil Nas X, Rapper
Lil Nas X, 2020 in Los Angeles
Getty Images
Lil Nas X, 2020 in Los Angeles
Lil Nas X im Januar 2021
Instagram / lilnasx
Lil Nas X im Januar 2021
Was sagt ihr zu Lil Nas X' "Satan-Sneakers"?413 Stimmen
333
Geht gar nicht, damit geht er einen Schritt zu weit!
80
Na ja, zumindest polarisiert er mit dem Projekt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de