Bibi Claßen (28) hat sich erst vor wenigen Tagen einen großen Wunsch erfüllt: Sie hat sich die Nase und die Brüste machen lassen. Erstere hatte nach einem Unfall im Teenie-Alter einen Höcker, der die 28-Jährige seit Jahren stört und Letztere haben sich durch die beiden Schwangerschaften zu stark verändert. Die YouTuberin hatte sich im Vorfeld monatelang über die Eingriffe informiert und die Entscheidung mit Bedacht getroffen. Trotzdem gab es im Kreise ihrer Liebsten einige skeptische Stimmen...

Das verriet die zweifache Mutter jetzt in einer neuen Folge ihres Podcasts "Das ist ja Claße(n)": "Ich habe auch nicht nur positive Resonanz aus meiner Familie dazu bekommen." Sie habe alle über ihre OP-Pläne informiert, weil ihr die Meinung ihres Umfelds natürlich sehr am Herzen liege. "Nicht alle waren meiner Meinung, nicht alle fanden es gut", gab sie zu. Aber letzten Endes hätte jeder ihre Entscheidung akzeptiert und auf seine Art und Weise unterstützt. "Und das macht mich wirklich sehr glücklich", freute sich Bibi.

Ihr Mann Julian (27) erzählte, dass sie auch ihn nach seiner Meinung zu den Eingriffen gefragt hatte. "Aber im Endeffekt war das zu 100 Prozent ihre Entscheidung und ich habe sie eigentlich nur dabei unterstützt", stellte er klar. Er sei mit ihr in die Klinik gefahren, nach den OPs an ihrer Seite gewesen und schmeiße momentan auch den Haushalt fast im Alleingang, um seine Frau zu entlasten.

Bibi Claßen, Webstar
Instagram / bibisbeautypalace
Bibi Claßen, Webstar
YouTube-Star Bibi Claßen 2019 in Dubai
Instagram / bibisbeautypalace
YouTube-Star Bibi Claßen 2019 in Dubai
Bibi und Julian Claßen, YouTuber
Instagram / bibisbeautypalace
Bibi und Julian Claßen, YouTuber
Hättet ihr gedacht, dass Bibis Familie so reagiert?410 Stimmen
382
Ja, das ist doch irgendwie verständlich.
28
Nee, ich bin überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de