Wurde bei Germany's next Topmodel gar nicht so viel gestritten? Die diesjährigen Kandidatinnen wohnten während der Dreharbeiten zur Modelshow mit Heidi Klum (47) zusammen in einem Berliner Loft, wo sie rund um die Uhr gefilmt wurden. Sonderlich friedlich ging es in der Unterkunft jedoch nicht zu – zumindest wenn man den Szenen im TV Glauben schenkt. Vor allem Soulin und Linda (20) scheinen immer wieder aneinandergeraten zu sein. Mitstreiterin Alex Mariah verriet nun aber: Die Stimmung war anders, als im TV gezeigt wurde!

Während einer Instagram-Fragerunde verriet die 23-Jährige, wie das Zusammenleben mit den anderen Mädels tatsächlich war. Und ihre Antwort wird so manchen Zuschauer sicher überraschen. "Ob es auch schöne Momente gab? Ob man es glaubt oder nicht, Soulin und Linda saßen auch zusammen und haben sich unterhalten und Zeit miteinander verbracht. Das hat man nur nicht gesehen", gab Alex preis.

Die Beauty betonte, dass es ohnehin nicht möglich sei, in 15 Minuten Sendezeit ein reales Bild vom Zusammenleben der Mädchen zu übermitteln. Denn gezeigt werde eben nur ein kleiner Ausschnitt einer ganzen Woche. "Es gab Streit zwischen Personen, von denen ihr das wahrscheinlich niemals erwarten würdet", verriet Alex abschließend.

Soulin Omar, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2021
Instagram / itssoulin
Soulin Omar, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2021
GNTM-Kandidatin Linda
Instagram / linda.gntm2021.official
GNTM-Kandidatin Linda
Alex Mariah im März 2021
Instagram / alexmariahpeter
Alex Mariah im März 2021
Hättet ihr gedacht, dass die Szenen das Treiben im Loft so verzerren?616 Stimmen
584
Klar. Wie Alex schon sagt, es ist nicht möglich, alles im TV zu zeigen.
32
Hm, ich bin doch ziemlich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de