Auch Romy Wolf verlässt Germany's next Topmodel aus freien Stücken! Für die Abiturientin ging mit ihrer Teilnahme an dem Casting-Format ein Traum in Erfüllung – seit Jahren ist die Beauty ein großer Fan. In den vergangenen Folgen zeigte sich, dass sie auch durchaus das Zeug zum Model hat – Woche für Woche erntete sie viel Lob von Modelmama Heidi Klum (47). Nun entschied Romy sich aber dazu, ihre Koffer zu packen.

Schon seit einiger Zeit geht es Romy zunehmend schlechter, wie sie auch im Telefonat mit ihren Eltern deutlich machte. "Sag mir, wo wir dich abholen sollen – wir holen dich ab", versprach ihr Vater daraufhin. Und tatsächlich: Das Nachwuchsmodel entschied sich dazu, die Heimreise anzutreten. "Es ist auch so schlimm geworden, dass es sich ein bisschen auf meine Psyche gelegt hat und ich gemerkt habe, dass ich mir selbst im Weg stehe", begründete sie ihren Entschluss vor Heidi. Sehr zum Bedauern der Chef-Jurorin – die 19-Jährige war nämlich eine ihrer Favoritinnen.

Romy ist allerdings nicht die erste Kandidatin, die in diesem Jahr freiwillig die Show verlässt. Bereits zu Beginn hatten zwei Mädchen sich verabschiedet – und auch Mira Folster beendete ihre GNTM-Teilnahme aufgrund ihrer psychischen Verfassung. "Ich habe gemerkt, dass ich das momentan nicht kann und mir das nicht guttut, hier zu sein", erklärte sie damals.

Romy Wolf, Kandidatin bei GNTM
Instagram / romy_wolf_
Romy Wolf, Kandidatin bei GNTM
Heidi Klum
Getty Images
Heidi Klum
Mira Folster im Februar 2021
Instagram / mira.gntm2021.official
Mira Folster im Februar 2021
Meint ihr, Romy wäre noch weit gekommen?1038 Stimmen
826
Ja! Ich bin mir sicher, dass sie es ins Finale geschafft hätte.
212
Vermutlich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de