Die Briten verabschieden sich von Prinz Philip. Am Freitagmittag hatte das Königshaus bekannt gegeben, dass der Mann von Queen Elizabeth II. (94) am Morgen verstorben war – der Blaublüter wurde 99 Jahre alt. Zahlreiche Fans und Bewunderer der Krone bekundeten daraufhin ihr Beileid im Netz. Und auch vor Ort sind die Gesten groß: Hunderte Menschen versammeln sich in diesen Minuten vor dem Buckingham Palace, um ihre Trauer auszudrücken.

Aktuelle Fotos zeigen das Schloss im Herzen Londons am Freitagnachmittag. Eine Menschenmenge steht vor den Toren des Wahrzeichens, etliche Blumensträuße liegen vor den Zäunen. Auf einigen Bildern sind Briefe zu sehen, die die Fans an ihren geliebten Prinzen schrieben. Neben den Trauernden sind auch zahlreiche Fernsehteams zu sehen, die live vor Ort berichten.

Doch nicht nur in London gedenken die Einwohner des Verstorbenen: Weitere Aufnahmen zeigen Anzeigetafeln im Süden von Wales, von denen Philips Antlitz in schwarz-weiß herunter leuchtet. Die britischen Flaggen hängen zudem vielerorts auf halbmast.

Der Buckingham Palace am 9. April 2021
Getty Images
Der Buckingham Palace am 9. April 2021
Der Buckingham Palace am 9. April 2021
Getty Images
Der Buckingham Palace am 9. April 2021
Anzeigetafel im Süden von Wales, April 2021
Getty Images
Anzeigetafel im Süden von Wales, April 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de