Bereut Emmy Russ (21) diese TV-Teilnahme etwa? Am kommenden Montag startet endlich die heiß ersehnte zweite Staffel von Promis unter Palmen. In verschiedenen Challenges müssen unterschiedliche Realitystars ihr Wissen und Geschick unter Beweis stellen – darunter auch die Blondine. Sie war im vergangenen Jahr bereits in den Promi Big Brother-Container gezogen und zieht jetzt einen krassen Vergleich zwischen den beiden Show.

Im Promiflash-Interview erklärte Emmy, was der Unterschied zwischen den zwei Formaten für sie darstellt – und findet ziemlich deutliche Worte. "Der größte Unterschied waren einfach die Menschen. Promi BB war ein Herzensprojekt für mich und 'Promis unter Palmen' war einfach Gift für mich", stellte die 21-Jährige klar. Was sie aus ihrer Teilnahme gelernt hat? "Dass ich manche Menschen noch mehr verabscheue."

Eigentlich hatte die einstige Beauty & The Nerd-Kandidatin vor, einfach ihr Ding zu machen, doch das ist ihr offenbar nicht gelungen. "Die Zuschauer werden menschlich sehr enttäuscht von mir sein, weil ich einfach nicht ich selbst sein konnte in der Zusammenstellung, die wir dort vor Ort hatten", meinte die TV-Bekanntheit. Viele der Teilnehmer seien schlau und taktisch in die Sendung gegangen und das habe sie erst spät verstanden. "Vielen war es einfach egal, wie sie menschlich dastehen."

Emmy Russ, "Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
Instagram / emmyruss
Emmy Russ, "Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin Emmy Russ
Instagram / emmyruss
Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin Emmy Russ
Emmy Russ, Influencerin
Instagram / emmyruss
Emmy Russ, Influencerin
Hättet ihr gedacht, dass "Promis unter Palmen" Emmy so mitnimmt?491 Stimmen
338
Ja, nach der ersten Staffel habe ich das schon erwartet.
153
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de