Für Giulia Siegel (46) war es keine Selbstverständlichkeit, bei Promis unter Palmen zuzusagen! Die DJane ist ab kommendem Montag in dem gefeierten Realityformat auf Sat.1 zu sehen. Dort trifft sie unter anderem auf alte TV-Show-Gefährten wie Willi Herren (45), Calvin Kleinen oder auch Melanie Müller (32). Im Vorjahr war das Sendungsgeschehen ziemlich eskaliertund genau deswegen hätte Giulia eigentlich nicht gedacht, dass sie mal selbst mit dabei sein würde!

"Ich habe letztes Jahr gedacht, ich will niemals in diese Sendung. Es war die krasseste Sendung, die ich jemals im Fernsehen gesehen habe, was Mobbing betrifft", verriet Giulia im Gespräch mit Promiflash. Nachdem die Anfrage dann bei ihr eingetrudelt sei, hätten sie ihre Freunde aber überredet, den TV-Spaß mitzumachen. In Zeiten einer weltweiten Pandemie ist das das Schlaueste, was man machen kann, wie die 46-Jährige findet: "Wir haben immer noch Corona. Mein DJ-Job ist auf null. Deswegen habe ich noch eine Sendung dieses Jahr gedreht. Ich mache eigentlich nur alle zwei Jahre eine Sendung."

Giulias Bedenken, an der Show teilzunehmen, seien spätestens dann wie weggeblasen gewesen, als sie sich mit der Produktion ausgetauscht hatte. Was die Vorbereitung betrifft, hat sich die Münchnerin außerdem absolut keinen Stress gemacht. In der dreiwöchigen Quarantäne vor Drehbeginn in Thailand habe sie maximal ein paar Kopfrechenübungen absolviert. Und auch sonst hat sich Giulia keinen Druck gemacht, was den Gesamtsieg angeht: "Ich war zufrieden mit meiner Gage und ich habe kein einziges Mal an das Preisgeld gedacht", schloss sie ab.

Der Cast der zweiten "Promis unter Palmen"-Staffel
Sat.1
Der Cast der zweiten "Promis unter Palmen"-Staffel
Giulia Siegel, DJane
Instagram / giuliasiegel
Giulia Siegel, DJane
Giulia Siegel in Berlin, 2016
Getty Images
Giulia Siegel in Berlin, 2016
Hättet ihr gedacht, dass Giulia erst nicht so begeistert von "Promis unter Palmen" war?361 Stimmen
136
Nein, das überrascht mich jetzt total!
225
Klar, ich kann ihre Bedenken da voll und ganz nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de