Kate Merlan (34) machte sich auf einiges gefasst! Die Tattoo-Liebhaberin sammelte zwar schon reichlich Reality-TV-Erfahrung – allerdings war sich die Kampf der Realitystars-Teilnehmerin sicher, dass Promis unter Palmen eine ganz andere Herausforderung wird. Immerhin versammelte sich unter der Sonne Thailands auch nur die Crème de la Crème des Trash-Universums. Daher hat Kate sich vor den Dreharbeiten mental auf das Projekt eingestellt, wie sie Promiflash verrät!

Im Gespräch mit Promiflash erzählt Kate, dass sie großen Respekt vor dem explosiven Cast hatte: "Ich habe mich ganz gut vorbereitet auf die Sendung, weil ich mir dachte, dass sehr viele krasse Leute dabei sind." Aus diesem Grund schlussfolgerte die Rothaarige, dass sie nur "mit Fäusten" in das Format gehen könne. "Ich musste mir einen ganz starken Panzer anlegen, mit dem ich dann da reingegangen bin", fährt die Beauty fort.

Sie könne zwar auch tough und frech sein – eigentlich sei Kate aber ein emotionaler und sensibler Mensch. Das habe sie aber bei "Promis unter Palmen" nicht zeigen dürfen: "Wäre ich da nur emotional reingegangen, hätten die Leute mich plattgemacht." Wie sie sich schlägt, wird ab dem 12. April immer montags auf Sat.1 zu verfolgen sein.

Kate Merlan, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
SAT.1
Kate Merlan, ​"Promis unter Palmen"-Kandidatin 2021
Kate Merlan, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
RTL II
Kate Merlan, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
Kate Merlan, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
RTL II
Kate Merlan, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin
Hättet ihr erwartet, dass Kate sich mental so intensiv auf "Promis unter Palmen" vorbereiten musste?85 Stimmen
72
Ja... Bei dem Cast!
13
Nein, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de