Was Prinz Marcus von Anhalt (54) in der gestrigen Promis unter Palmen-Folge vom Stapel gelassen hat, schockiert nicht nur die LGBTQ-Szene nachhaltig! Der Adoptiv-Royal zählte zu den zwölf Stars, die in diesem Jahr in dem Sat.1-Format um die goldene Kokosnuss kämpfen. Nach seinen massiv homophoben Äußerungen an einem alkoholreichen Abend gegenüber Dragqueen Katy Bähm (27) musste Marcus allerdings direkt wieder seine Koffer packen. Promiflash hat bei den Stars der Community nachgefragt, wie sie den Auftritt der Protz-Prinzen wahrgenommen haben!

Matthias Mangiapane (37), der selbst offen homosexuell lebt und vergangenes Jahr an der Sendung teilgenommen hat, zeigt sich im Gespräch mit Promiflash fassungslos: "Was sich Prinz Marcus geleistet hat, ist unter aller Kanone. Zum einen die homophobe Art gegenüber Schwulen, gerade gegenüber Katy Bähm, geht gar nicht. Der kann froh sein, dass ich nicht mit ihm da drinnen gewesen bin. Ich hätte ihn gerupft!" Doch auch das Bodyshaming gegenüber Patricia Blanco (50) habe ihn extrem betroffen gemacht. "Was soll das? Das ist wirklich unterste Schublade!"

Talk-Queen Julian F.M. Stoeckel (34) kann sich Matthias nur anschließen. Er vermutet allerdings, dass noch etwas hinter den schwulenfeindlichen Aussagen des 54-Jährigen stecken könnten: "Ich kann mir vorstellen, dass das gar nicht seine wirkliche Meinung ist, sondern dass er es nur gemacht hat, um zu provozieren und jetzt diese große Presse zu bekommen. Denn über nichts anderes wird gerade gesprochen." Da Julian Prinz Marcus schon das eine oder andere Mal auf öffentlichen Veranstaltungen über den Weg gelaufen ist, habe er mit so einem Statement niemals gerechnet. "Zu mir war er jedes Mal wahnsinnig nett, offen und lustig."

Die beiden ehemaligen Prince Charming-Kandidaten Daniel Meurer (32) und Florian Kunze-Forrest konnten am Montagabend ebenfalls nicht glauben, was sie auf Sat.1 sehen mussten. Vor allem Dan bewundert im Promiflash-Interview, dass Katy so ruhig blieb: "Ich glaube, ich hätte den Typen im Pool ersoffen!" Seiner Meinung nach hätte der TV-Sender aber viel früher eingreifen und Marcus aus dem Verkehr ziehen sollen. Flo hingegen scheint froh darüber, dass der gesamte Skandal ausgestrahlt wurde: "Ich finde es wichtig, dass ganz Deutschland sieht, was queere Menschen sich jeden Tag anhören und aushalten müssen!"

Matthias Mangiapane, TV-Star
Instagram / matthiasmangiapane
Matthias Mangiapane, TV-Star
Julian F. M. Stoeckel
Privat
Julian F. M. Stoeckel
Daniel Meurer, Podcaster
Instagram / itssamdan
Daniel Meurer, Podcaster
Florian Kunze-Forrest, "Prince Charming"-Kandidat
Instagram / fkfbrln
Florian Kunze-Forrest, "Prince Charming"-Kandidat
Wie findet ihr es, dass Sat.1 den Skandal ausgestrahlt hat?1064 Stimmen
878
Ich finde das genau richtig, dass man so auf das Problem aufmerksam macht!
186
Das geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de