Tom Parker (32) gibt nicht auf! Im letzten Sommer erhielt das Mitglied der britisch-irischen Boygroup The Wanted eine Schockdiagnose. Bei dem Sänger wurde ein aggressiver Hirntumor, ein sogenanntes inoperables Glioblastom, festgestellt. Obwohl die Chancen auf Heilung gleich null sind, lässt sich der Musiker von der Diagnose nicht unterkriegen. Inzwischen unterzog sich Tom zwei Chemotherapien – und meldet sich jetzt mit einem Gesundheits-Update bei seinen Fans!

In seiner Instagram-Story teilt Tom ein Video von seinem Besuch in einer Klinik für ein MRT-Scan. Die Untersuchung ist notwendig, um zu sehen, ob und in welchem Umfang sein Körper auf die Chemotherapie reagiert. Und siehe da: "Meine Ergebnisse zeigen eine deutliche Verkleinerung des Tumors und ich spreche gut auf die Behandlung an", freut sich der Zweifach-Vater. Er kämpfe jeden Tag weiter, um die Krankheit zu besiegen, zeigt er sich weiterhin tapfer.

Seine niederschmetternde Diagnose hält Tom offenbar nicht davor ab, den Glauben zu behalten, dass es Hoffnung auf Besserung gibt. Auf seinem Instagram-Kanal teilt der Brite zahlreiche Fotos von den sicherlich wichtigsten Momenten in seinem Leben: Die Stunden,die er mit seinen Kids Aurelia und Bodhi verbringt. "Es ist so schön, seine Kinder mit eigenen Augen aufwachsen zu sehen", schwärmte er bereits.

Kelsey und Tom Parker im August 2020
Instagram / tomparkerofficial
Kelsey und Tom Parker im August 2020
Tom Parker mit seinen Kindern Aurelia und Bodhi
Instagram / tomparkerofficial
Tom Parker mit seinen Kindern Aurelia und Bodhi
Tom Parkers Kinder Bodhi und Aurelia, Januar 2021
Instagram / tomparkerofficial
Tom Parkers Kinder Bodhi und Aurelia, Januar 2021
Überrascht es euch, dass Tom trotz seiner Diagnose den Kopf nicht hängen lässt?90 Stimmen
59
Nein, ich habe geahnt, dass er mit seiner Diagnose so bewundernswert umgeht!
31
Ja, ich hätte nicht gedacht, dass er mit solch einer Diagnose so lebensbejahend umgeht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de