Saskia Atzerodt (29) meldet sich mit einer traurigen Neuigkeit zu Wort: Die Reality-TV-Bekanntheit hat eine Fehlgeburt erlitten! Ihr Baby hätte eigentlich vor wenigen Tagen zur Welt kommen sollen. Auf ihren Social-Media-Accounts verriet die Blondine bis zuletzt kein Wort darüber, überhaupt schwanger zu sein – umso überraschender nun der Post, dass ihr kleines Mini-Me nun ein Sternenkind ist. An ihre Community und auch ihr verstorbenes Baby richtet Saskia jetzt ergreifende Worte!

"In wenigen Tagen wärst du auf die Welt gekommen. Du hättest mich angeschaut und gelächelt. Du hättest mich mit Glück erfüllt. Dein Herzschlag hat mir Gänsehaut verpasst, es war ein unbeschreibliches Gefühl – doch leider war dein Herz nicht stark genug", schreibt Saskia ganz offen zu einem Schwarz-Weiß-Bild auf Instagram, das sie mit mehreren Sternen zeigt. Sie sei zwar sicher, dass ihr Kind nun im Himmel gut von ihrem Bruder und Opa behütet werde, der Schmerz werde sie allerdings ihr Leben lang begleiten. "Die Wunde wird heilen, aber Narben bleiben. Ich werde immer deine Mama sein. Ich liebe dich."

Warum Saskia nun so offen mit dem Thema umgeht? Ihr sei es wichtig, dass auch über Dinge wie diese gesprochen wird, da sie tagtäglich passieren. Sie hofft dadurch außerdem selbst ein bisschen Trost zu finden: "Vielleicht kann ich es dann besser verarbeiten. Ich habe mich vorher mit diesem Thema nie auseinandergesetzt, aber ich weiß, dass ich nicht alleine bin", schließt sie ihren Post.

Baby-Ultraschallbild und Schwangerschaftstests von Saskia Atzerodt
Instagram / saskia_atzerodt
Baby-Ultraschallbild und Schwangerschaftstests von Saskia Atzerodt
Saskia Atzerodt im Januar 2019
Instagram / saskia_atzerodt
Saskia Atzerodt im Januar 2019
Saskia Atzerodt im Krankenhaus
Instagram / saskia_atzerodt
Saskia Atzerodt im Krankenhaus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de