Sie kann immer auf ihre Hilfe zählen! Vor wenigen Tagen machte sich Prinz Harry (36) auf den Weg nach London. Der Grund für seine Reise nach Europa: die Beisetzung seines verstorbenen Großvaters Prinz Philip (✝99). Seine Frau Herzogin Meghan (39) ist mit ihrem gemeinsamen Sohn Archie Harrison (1) in den USA geblieben – sie ist hochschwanger und soll sich schonen. Während Harry weg ist, bekommt die werdende Mama jedoch tatkräftige Unterstützung von ihrer Mutter Doria Ragland.

Wie Hello berichtet, sei die 64-Jährige vorübergehend zu ihrer Tochter gezogen, um ihr während der Abwesenheit ihres Mannes unter die Arme zu greifen. Schließlich ist Meghan nicht nur hochschwanger, sondern muss sich nebenbei um den fast zweijährigen Archie kümmern. Außerdem habe die ehemalige Suits-Darstellerin Medienberichten zufolge Philip sehr nahegestanden – und so kann Doria ihr nicht nur mit Archie und dem Haushalt helfen, sondern ist auch da, wenn sie eine Schulter zum Anlehnen braucht.

Meghan soll wohl mit dem Gedanken gespielt haben, ihren Gatten nach Europa zu begleiten. Doch die Yoga-Lehrerin sei diejenige gewesen, die ihrer Tochter davon abgeraten habe. "Doria bestand darauf, dass Meghan zurückbleibt und Harry aus der Ferne unterstützt. Wie Harry schützt Doria Meghan sehr und möchte nicht, dass sie ihre eigene Gesundheit gefährdet. Stress ist das Letzte, was Meghan gerade braucht", erklärte kürzlich ein Freund der Herzogin gegenüber DailyMail.

Herzogin Meghan und ihre Mutter Doria Ragland
Getty Images
Herzogin Meghan und ihre Mutter Doria Ragland
Prinz Philip, Prinz Harry, Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Archie Harrison und Herzogin Meghan
Instagram / theroyalfamily / Chris Allerton
Prinz Philip, Prinz Harry, Queen Elizabeth II., Doria Ragland, Archie Harrison und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan in New York City, 2019
Getty Images
Herzogin Meghan in New York City, 2019
Überrascht es euch, dass Doria Meghan von der Reise abgeraten hat?459 Stimmen
358
Überhaupt nicht. Das war einfach das Vernünftigste.
101
Ein bisschen schon...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de