Wer durfte Prinz Philips (✝99) Leichenschmaus beiwohnen? Am heutigen Samstag wurde der Duke of Edinburgh im Kreise seiner engsten Angehörigen beigesetzt. Nachdem der Trauergottesdienst in der St George's Chapel in Windsor beendet worden war, zogen sich die Hälfte der insgesamt 30 Trauergäste zurück, um des langjährigen Ehegattens von Queen Elizabeth II. (94) noch einmal zu gedenken. Jetzt sind die Namen der mutmaßlichen Gäste bekannt.

Wie The Sun berichtet, wird angenommen, dass bei dem Leichenschmaus die engeren Familienmitglieder Vorrang auf der Gästeliste hatten. Dazu gehören demnach die Queen, ihre vier gemeinsamen Kinder Prinzessin Anne (70), Prinz Charles (72), Prinz Andrew (61) und Prinz Edward (57) sowie deren Kinder Prinz William (38), Prinz Harry (36), Prinzessin Eugenie (31), Prinzessin Beatrice (32), Peter Phillips (43) und Zara Tindall (39). Darüber hinaus wird vermutet, dass auch Camilla (73), Herzogin Kate (39), Gräfin Sophie (56) und Prinzessin Alexandra (84) bei der Veranstaltung dabei waren.

Wie der RTL-Royalexperte Michael Begasse kurz nach dem Ende des Trauergottesdienstes erklärte, sollte der Leichenschmaus auf Schloss Windsor stattfinden: "Sie gehen jetzt in einen Raum, der direkt neben den Privatgemächern der Königin ist." Zu diesem Zeitpunkt wurde davon ausgegangen, dass die ersten Gäste Windsor gegen Abend verlassen.

Prinz William, Prinz Andrew, Prinz Harry und Prinz Edward in Windsor Castle
Getty Images
Prinz William, Prinz Andrew, Prinz Harry und Prinz Edward in Windsor Castle
Herzogin Kate und Herzogin Camilla bei Prinz Philips Trauerfeier
Getty Images
Herzogin Kate und Herzogin Camilla bei Prinz Philips Trauerfeier
Sophie Wessex im April 2021
Getty Images
Sophie Wessex im April 2021
Hättet ihr gedacht, dass diese Gäste anwesend waren?5487 Stimmen
5339
Ja, damit habe ich schon gerechnet.
148
Nein, ich hätte andere Trauergäste dort vermutet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de