Schauspieler und Sänger Jamie Foxx (53) ist mit zwei Töchtern gesegnet – und würde sie am liebsten wohl auf auf Schritt und Tritt beschützen. Als Corinne (27), seine Älteste, in der Vergangenheit einen Mann mit nach Hause brachte, während Familienfreund Snoop Dogg (49) auf der Couch saß, nahm das Schicksal der damals sicher peinlich berührten Promi-Tochter seinen Lauf: Papa Jamie setzte Snoop Dogg höchstpersönlich auf das Date seiner Tochter an!

Bei E! News erzählte Jamie davon, wie bei ihm in diesem Moment die Alarmglocken schrillten. Als Corinne, die damals noch ein Teenie war, in männlicher Begleitung zur Tür hineinspazierte, wollte Jamie dem Kerl erst einmal die Leviten lesen – jedoch nicht persönlich! Kurzerhand beauftragte er seinen Kumpel Snoop Dogg: "Yo, Snoop, mach ihm ein bisschen Angst" – und der kam seiner Verpflichtung auch direkt nach und fragte den Dating-Partner von Corinne ganz bedrohlich: "Hey Kleiner, du weißt schon worum's hier gerade geht?" Das hat auf den Flirt seiner Tochter bestimmt nicht sonderlich einladend gewirkt!

Trotzdem ging der Junge mit der Situation total locker um. "Ich check's schon", entgegnete er und gab dem überfürsorglichen Vater samt Rapper-Freund zu verstehen, dass es keinen Grund zur Sorge gebe. Das hinterließ bei Jamie mächtig Eindruck. Trotzdem betont er auch im Interview: "Die Typen sollen wissen, dass sie, wenn etwas schief geht, dafür geradestehen müssen!" Zum Glück hat Jamie bei seiner jüngeren Tochter noch nicht allzu viel zu befürchten, die ist nämlich gerade erst zwölf Jahre alt!

Jamie Foxx, Sänger und Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Jamie Foxx, Sänger und Snoop Dogg, Rapper
Corinne und Jamie Foxx, New York 2018
Getty Images
Corinne und Jamie Foxx, New York 2018
Snoop Dogg, Rapper
Getty Images
Snoop Dogg, Rapper
Könnt ihr verstehen, dass Jamie so reagiert hat?184 Stimmen
142
Er macht den Jungs erst mal eine Ansage, ist doch normal!
42
Nein. Das war sicher total peinlich für seine Tochter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de