Britney Spears (39) spricht endlich selbst Klartext! Seit Monaten sorgen sich die Fans der Popikone um ihr großes Idol – sie vermuteten, dass die "Toxic"-Interpretin durch die Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears (68) stark eingeschränkt sei und deshalb versuche, versteckte Hilferufe und Botschaften an die Fans zu übermitteln – daraus entstand sogar die #FreeBritney-Bewegung. Nun meldete sich Britney höchstpersönlich zu Wort und betonte, dass es ihr gut gehe!

Auf Instagram veröffentlichte die Blondine einen Clip, in dem sie Fragen ihrer Fans beantwortete. Natürlich hatte es die Bewunderer der Sängerin besonders beschäftigt, ob es ihr gut gehe – diese Frage konnte die zweifache Mutter klar bejahen: "Ja, es geht mir sehr gut, ich bin extrem glücklich. Ich habe ein wunderschönes Zuhause, wundervolle Kinder – ich gönne mir jetzt gerade eine Pause, weil ich diese Zeit genießen will", machte Britney deutlich.

Einige Follower empfanden das Statement aber dennoch nicht als glaubwürdig – sie wollten bemerkt haben, dass Britney sich verdächtig oft umsehe und dass das Video merkwürdig geschnitten sei. "Die Art, wie sie immer zur Seite schaut und schwankt, bereitet mir große Sorgen", schrieb beispielsweise eine Instagram-Nutzerin.

Britney Spears
Instagram / britneyspears
Britney Spears
Britney Spears, August 2016 in New York City
Getty Images
Britney Spears, August 2016 in New York City
Britney Spears im März 2021
Instagram / britneyspears
Britney Spears im März 2021
Glaubt ihr Britney, dass bei ihr wirklich alles in Ordnung ist?154 Stimmen
62
Ja, warum denn nicht? Ich halte diese ganzen Gerüchte für Unsinn.
92
Nein! Ich bin mir sicher, es geht ihr nicht gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de