Ist der mega Zoff zwischen Prinz Harry (36) und seiner Familie etwa beendet? Schon seit Monaten soll zwischen dem Rotschopf und seinen Angehörigen Eiszeit herrschen. Die schweren Vorwürfe des Wahlamerikaners im Oprah-Interview dürften den Konflikt noch intensiviert haben. Bei der Beisetzung seines Großvaters Prinz Philip (✝99) sahen sich Harry und seine Verwandten jetzt erstmals seit Monaten wieder – und sollen anschließend ein stundenlanges Krisengespräch geführt haben!

Das berichtet zumindest The Sun. Demnach sollen Harry, sein Bruder William (38) und sein Vater Charles (72) nach der Trauerfeier in Windsor Castle miteinander gesprochen haben – für gut zwei Stunden. Auch die Queen (94) selbst soll an der Unterhaltung teilgenommen haben. Ob die Adeligen dabei wohl ihre Streitigkeiten beilegen konnten?

Dass sich zwischen Harry und William eine Annäherung andeutet, dürfte die Fans der beiden kaum überraschen: Schon direkt nach der Trauerfeier hatten sich die Brüder beim Verlassen der Kapelle unterhaltenein Bild, das viele Bewunderer der britischen Monarchie lange vermisst hatten.

Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew, Prinz Edward, Prinz William und Prinz Harry
Getty Images
Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew, Prinz Edward, Prinz William und Prinz Harry
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan, Prinz Charles und Prinz Harry
Getty Images
Queen Elizabeth II., Herzogin Meghan, Prinz Charles und Prinz Harry
Prinz William und Prinz Harry bei Prinz Philips Beisetzung
Getty Images
Prinz William und Prinz Harry bei Prinz Philips Beisetzung
Denkt ihr, dass die Royals ihre Probleme geklärt haben?6289 Stimmen
3155
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
3134
Nein, die Zeit hat nicht gereicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de