Es war sein letzter großer Fernsehauftritt! Willi Herren (✝45) zeigte bei Promis unter Palmen vor seinem unerwarteten Tod noch einmal, wofür seine Fans ihn lieben: Mit Sinn für Humor und zugleich einem Gespür für die ernsten Momente war er ein Stück weit der Ruhepol der wild zusammengewürfelten Truppe. Und auch vor Beginn der Aufzeichnungen sorgte der Kölner offenbar für den einen oder anderen witzigen Moment: Denn Kompagnon Chris Töpperwien (47) teilt als Nachruf jetzt lustige Quarantäne-Momente.

In seiner Instagram-Story gedenkt Chris seines Weggefährten kurz nach dessen Tod. Dabei würdigt der Goodbye Deutschland-Star vor allem Willis unterhaltsame Art. Vor allem ein Abend mit einer Runde "Wahrheit oder Pflicht" über einen Videochat habe es in sich gehabt: "Willi musste zwei Zitronen essen!", berichtet der 47-Jährige. Und auch einen anderen Moment während der Hotel-Isolation hat Chris eingefangen: Auf einem Foto ist zu sehen, wie Calvin Kleinen vom oberen Stockwerk in einer selbst gebauten Konstruktion Getränke zu Willis Balkon abseilt.

Und auch nach der überstandenen Quarantäne konnte Willi Fans und Mitstreiter weiter von sich überzeugen. Als Kandidatin Katy Bähm (27) sich schwulenfeindlichen Äußerungen ausgesetzt sah, setzte sich der Entertainer lautstark für sie ein. Die Dragqueen zeigte sich später dankbar für seine Unterstützung.

Chris Töpperwien, Melanie Müller, Willi Herren und Giulia Siegel bei "Promis unter Palmen" 2021
Sat.1
Chris Töpperwien, Melanie Müller, Willi Herren und Giulia Siegel bei "Promis unter Palmen" 2021
Calvin Kleinen und Willi Herren 2021 in Bangkok
Instagram / chris.toepperwien
Calvin Kleinen und Willi Herren 2021 in Bangkok
Der Cast der zweiten "Promis unter Palmen"-Staffel
Sat.1
Der Cast der zweiten "Promis unter Palmen"-Staffel
Hättet ihr gedacht, dass die Quarantäne so witzig war?713 Stimmen
565
Ja – genau so habe ich mir das vorgestellt!
148
Nein, das hat mich schon etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de