Welche Germany's next Topmodel-Kandidatin war diese Woche am schwächsten? Nach dem Einzug in die Top Ten nähern sich Heidi Klums (47) Mädchen langsam, aber sicher dem Finale. Doch die vergangene Woche war voller Castings und lief nicht für alle Girls rund – eine von ihnen musste deshalb auch heute ihre Koffer packen: Für Elisa Schattenberg (21) ist der Traum vom Topmodel-Titel geplatzt!

Schon vor der Elimination hat Elisa ein ungutes Gefühl. Zwar hatte sie mehr Angebote erhalten als ihre Mitstreiterinnen – einen Job konnte die Blondine allerdings nicht ergattern. Auch das Casting zur Fashionweek von Kilian Kerner verlief für Elisa eher schlecht. "Du hattest einen mehr als unglücklichen Einstieg", bestätigte ihr der Gastjuror Thomas Hayo. Die Dortmunderin hätte bereits bei der Vorstellungsrunde fast schon langweilig gewirkt. "Kein Casting ging so schnell über die Bühne wie deins. Du hattest gar nicht die Möglichkeit, noch irgendwas zu sagen, weil er hatte schon gar kein Interesse mehr", stellte auch Modelmama Heidi fest.

Spätestens nach diesen Aussagen konnte Elisa ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Um sie nicht länger auf die Folter zu spannen, teilte Heidi mit: "Wir haben uns beraten und für dich geht es an der Stelle leider nicht mehr weiter." Thomas war sich dennoch sicher, dass es nicht Elisas letzte Modelerfahrung gewesen sei – die Abiturientin habe großes Potenzial und gar keinen Grund zur Unsicherheit.

Heidi Klum und Thomas Hayo
Getty Images
Heidi Klum und Thomas Hayo
Elisa, GNTM-Kandidatin 2021
Instagram / elisaaascg
Elisa, GNTM-Kandidatin 2021
Thomas Hayo, 2018
Getty Images
Thomas Hayo, 2018
Seid ihr überrascht, dass Elisa gehen musste?682 Stimmen
391
Ja, damit habe ich absolut nicht gerechnet!
291
Nee, das habe ich schon geahnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de