Die Umgebung dürfte ihm ja vertraut sein: Florian David Fitz (46) spielte drei Jahre lang die Rolle des Dr. Marc Meier in der Krankenhausserie Doctor's Diary. Doch jetzt hat es ihn im richtigen Leben erwischt. Dass der Schauspieler sich bei seinen Fans aus dem Krankenbett meldete, hatte nun nämlich nichts mit einer Serienfigur zu tun: Denn Florian musste sich einem Eingriff an der Bandscheibe unterziehen.

Auf Instagram postete der "100 Dinge"-Star jetzt ein Selfie, das ihn in seinem Bett im Krankenhaus zeigt. Trotz der Umstände sieht Florian auf dem Schnappschuss allerdings ganz entspannt aus und scheint die OP gut überstanden zu haben. "Genügend Gelegenheit, die Geschichten des Pflegepersonals anzuhören. Relativiert vieles", schrieb der 45-Jährige unter das Bild und machte in seiner Notlage darauf aufmerksam, dass es gerade für viele eine harte Zeit ist.

Im vergangenen Jahr hatte Florian mit einem fiesen Wespenstich zu kämpfen: Das Tier hatte sich damals unter seiner Brille verfangen und ihm direkt ins Gesicht gestochen! Auch das Nasenfahrrad wurde bei dem Vorfall im Juni stark in Mitleidenschaft gezogen.

Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer
Instagram / matthiasschweighoefer
Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer
Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in "100 Dinge"
2018 Warner Bros. Ent.
Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in "100 Dinge"
Schauspieler Florian David Fitz
Getty Images
Schauspieler Florian David Fitz
Verfolgt ihr Florians Social-Media-Content?170 Stimmen
46
Oh ja, da bin ich immer dabei!
124
Nein, bisher noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de