Kommende Woche ist es so weit: Ronja Herberich ist ein vorerst letztes Mal bei GZSZ zu sehen. Seit Januar 2020 spielte sie Schülerin Merle Kramer in der beliebten Vorabendserie. Jetzt heißt es für die Fans allerdings Abschied nehmen, denn Ronjas Rolle verlässt den Kolle-Kiez und damit kehrt auch sie selbst GZSZ den Rücken. Im Interview mit Promiflash verriet die 25-Jährige nun, wieso sie sich für den Ausstieg entschieden hat.

"Ich habe gemerkt, dass mich wieder neue Herausforderungen reizen. Als Schauspielerin lebe ich davon, verschiedene Rollen zu verkörpern und ich merkte, dass meine Neugier zu groß war, um ihr nicht nachzugehen", erklärte Ronja gegenüber Promiflash. Sie wolle ihre Karriere natürlich weiter vorantreiben und in der Film- und Fernsehbranche Fuß fassen. Nach ihrer Zeit bei GZSZ hätte sie nun Lust auf einen Kontrast: "Also vielleicht etwas Historisches."

So sehr sich die Berlinerin auch auf neue Projekte freut – die Fans waren ziemlich traurig, über ihren Serien-Exit. "Es ist natürlich ein großes Kompliment für mich und meine Arbeit", freute sie sich. Aber dass sie der Schauspielerei weiterhin treu bleibt, dürfte für die GZSZ-Zuschauer ein kleiner Trost sein.

Erik (Patrick Heinrich), Merle (Ronja Herberich) und Emily (Anne Menden) bei GZSZ
TVNOW / Rolf Baumgartner
Erik (Patrick Heinrich), Merle (Ronja Herberich) und Emily (Anne Menden) bei GZSZ
Merle (Ronja Herberich) in einer GZSZ-Szene
TVNOW / Rolf Baumgartner
Merle (Ronja Herberich) in einer GZSZ-Szene
Ronja Herberich, Schauspielerin
Instagram / ronjaherberich
Ronja Herberich, Schauspielerin
Würdet ihr euch ein GZSZ-Comeback von Ronja wünschen?714 Stimmen
422
Ja, auf jeden Fall!
292
Nee, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de