Es war scheinbar das "verflixte siebte Jahr": Kim Kardashian (40) und Kanye West (43) schockierten im Februar mit der Scheidung ihrer fast siebenjährigen Ehe. Nach anfänglichem Zweifel unterschrieb der Rapper nun die Scheidungspapiere und akzeptierte somit die endgültige Trennung. Kim äußerte sich noch nicht öffentlich zu ihrer neuen Situation, dafür aber ihre langjährige Freundin, Model Chrissy Teigen (35). Sie verriet jetzt, dass Kim um ihre Ehe gekämpft habe!

In einem Interview zur Sendung "Watch what happens live" wurde Chrissy zur Scheidung ihrer Freunde Kim und Kanye befragt. Dabei plauderte sie aus: "Ich weiß, dass Kim wirklich alles gegeben hat, um die Ehe zu retten." Der vierfachen Mutter gehe es jedoch soweit gut. "Es ist wirklich schade, dass es nicht funktioniert hat, denn ich habe die zwei als ein 'Für-Immer-Ding' betrachtet!", kommentierte das Model die Trennung. Sie und ihre Freundin Kim stünden in regem Kontakt.

Was schlussendlich zur Scheidung der Ehe führte, ist nicht bekannt. Auch wenn ein offizielles Statement der Keeping up with the Kardashians-Beauty noch aussteht, scheint der Akt mittlerweile gut über die Bühne zu gehen. Das Sorgerecht für ihre vier Kinder wollen sich die beiden in Zukunft weiter teilen.

Kim Kardashian, TV-Bekanntheit
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, TV-Bekanntheit
Kim Kardashian und Chrissy Teigen
Getty Images
Kim Kardashian und Chrissy Teigen
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren vier Kindern
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian und Kanye West mit ihren vier Kindern
Seid ihr auf ein Statement zur Scheidung von Kim gespannt?167 Stimmen
124
Ja, ich wüsste gerne mehr!
43
Nein, ihre Freunde und Familie haben doch schon viel erzählt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de