Er ist offiziell zurück! Seit Kurzem flimmert die brandneue Staffel von Grill den Henssler über die TV-Bildschirme – allerdings startete diese ganz anders als erwartet. Die ersten zwei Shows verlor Steffen Henssler (48) tatsächlich. Eine kleine Sensation, denn in der Regel können sich die prominenten Gäste nur selten gegen den TV-Koch durchsetzen. Heute stand die dritte Episode an und Steffen konnte seiner Pechsträhne endlich ein Ende setzen!

Während die letzten Sendungen also unter keinem guten Stern standen, war der 48-Jährige heute auf der Überholspur! Er gewann den Impro-Gang, die Vorspeise sowie den Hauptgang – und ließ Froonck Matthée (53), Désirée Nick (64) und Barbara Becker (54) ziemlich alt aussehen. Nur Letztere konnte sich mit ihrer Nachspeise gegen Steffen behaupten, doch das half am Ende auch nicht mehr. Mit einem Punktestand von 96 zu 64 ging der Gastgeber als Sieger aus der heutigen Show.

Und das war nicht der einzige Erfolg, den Steffen am Abend verbuchen konnte. Er knackte zudem den Weltrekord im Karottenschneiden. Ziel war, innerhalb einer halben Minute mindestens 90 Möhrenscheiben blind zu schnippeln – und was soll man sagen: Der Profi rockte die Herausforderung und löste den japanischen Titelverteidiger Hirouyki Teradavom mit 96 Stückchen ab.

Froonck Matthée bei "Grill den Henssler"
TVNOW / Frank W. Hempel
Froonck Matthée bei "Grill den Henssler"
Barbara Becker bei "Grill den Henssler"
TVNOW / Frank W. Hempel
Barbara Becker bei "Grill den Henssler"
Prüfer des Rekord-Instituts für Deutschland Olaf Kuchenbecker, Laura Wontorra und Steffen Henssler
TVNOW / Frank W. Hempel
Prüfer des Rekord-Instituts für Deutschland Olaf Kuchenbecker, Laura Wontorra und Steffen Henssler
Hat Steffen verdient gewonnen?142 Stimmen
135
Definitiv – das Ergebnis hätte ja nicht eindeutiger sein können.
7
Also ich hätte es den Promis mehr gegönnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de