Anthony Hopkins (83) schrieb Geschichte, und das während er tief und fest schlummerte! In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Los Angeles wieder der begehrteste Preis der Filmbranche vergeben. Für seine Darstellung eines Demenzkranken in "The Father" wurde Anthony Hopkins als "Bester Hauptdarsteller" geehrt. Damit ist er der älteste Schauspieler, der je einen Oscar gewonnen hat. Doch von all dem bekam Anthony überhaupt nichts mit: Während ihm Hollywood zujubelte, schlief der Brite friedlich!

Das plauderte sein Agent Jeremy Barber nun im Gespräch mit People aus. Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise war der 83-Jährige nicht vor Ort in L.A., sondern hielt sich in seiner Heimat auf: "Tony war in Wales, wo er aufgewachsen ist. Als ich ihn um vier Uhr morgens anrief, um ihm die Neuigkeiten mitzuteilen, hat er noch geschlafen", erzählte Barber. Als der Hollywoodstar schließlich aufgewacht ist und die freudige Nachricht entgegennahm, war die Freude dafür umso größer. "Er war so glücklich und dankbar", versicherte sein Agent.

Via Instagram veröffentlichte Anthony dann nachträglich eine kurze Dankesrede. "Ich habe nicht erwartet, den Academy Award im Alter von 83 Jahren zu gewinnen", gab sich der Hannibal-Lecter-Darsteller überrascht. Dabei erinnerte er auch an seinen verstorbenen Kollegen, der lange als Favorit in der Kategorie gegolten hatte: "Ich möchte Chadwick Boseman (✝43) Tribut zollen, der viel zu früh von uns gegangen ist."

Anthony Hopkins, Juli 2018
Greg Doherty/ Getty Images
Anthony Hopkins, Juli 2018
Schauspieler Anthony Hopkins, 2019
Getty Images
Schauspieler Anthony Hopkins, 2019
Anthony Hopkins, Schauspieler
Instagram / anthonyhopkins
Anthony Hopkins, Schauspieler
Wie findet ihr, dass Anthony Hopkins seinen Sieg tatsächlich verschlafen hat?349 Stimmen
336
Total witzig und sympathisch!
13
Etwas unhöflich, dafür hätte man auch wach bleiben können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de