Tanja Szewczenko (43) meldet sich endlich bei ihren Fans. Die einstige Eiskunstläuferin ist hochschwanger und erwartet mit ihrem Partner Norman Jeschke (42) Zwillinge. Die werdende Mutter nimmt ihre Fans seitdem mit auf ihre Reise zur Mutterschaft und so meldete sich die Schauspielerin gerade erst mit einer besorgniserregenden Nachricht: Sie erlitt am Wochenende einen Blasensprung und musste deshalb ins Krankenhaus. Jetzt gibt Tanja endlich ein erstes Update zu ihrem Zustand.

Auf Instagram erklärte die Blondine, dass sie seit Samstag in der Klinik liege, da sich einer ihrer Twins dazu entschlossen habe, ihre "Fruchtblase zu sprengen." Weiter gab sie ein aktuelles Gesundheitsupdate: "Blasensprung, Wehen im Zweiminutentakt und ein Zwilling, der so tief im Becken liegt, dass ich kaum noch sitzen kann." Da es noch etwas früh für eine Geburt wäre, hätten die Ärzte ihr geraten, die Geburt aufzuhalten, deshalb bekam sie eine sogenannte Lungenreifespritze. Diese soll den Prozess binnen 48 Stunden aufhalten.

Die Zeit sei gestern Abend vorbei gewesen und nun werde ihr Tropf mit wehenhemmenden Medikamenten abgestellt. "Wir schauen, was passiert. Setzen wieder Wehen ein oder können wir weiter warten?", fragte sie sich. Ob Tanjas Tochter Jona also schon in kürzester Zeit ihre beiden Geschwisterchen im Arm halten kann?

Tanja Szewczenko mit ihrem Mann Norman und Tochter Jona
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko mit ihrem Mann Norman und Tochter Jona
Tanja Szewczenko, Schauspielerin
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko, Schauspielerin
Tanja Szewczenko, ihre Tochter Jona und ihr Mann Norman in Köln im Mai 2020
Instagram / tanjaszewczenko
Tanja Szewczenko, ihre Tochter Jona und ihr Mann Norman in Köln im Mai 2020
Glaubt ihr, dass Tanjas Zwillinge bald kommen?3103 Stimmen
2981
Ja, das könnte ich mir schon vorstellen.
122
Nein, die Geburt wurde bestimmt erfolgreich aufgehalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de