Wer konnte heute Abend den Sieg bei "Joko & Klaas gegen ProSieben" für sich verbuchen? Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37) traten wieder in verschiedenen kniffeligen Challenges an, um sich 15 Minuten Sendezeit zu sichern. Nach sechs Spielen ging es am Ende ins große Finale. Wie haben sich die beiden Entertainer geschlagen – gehen sie wieder als Sieger aus der Show?

Tatsächlich gab es dieses Mal eine kleine Sensation: Joko und Klaas konnten alle sechs Spiele für sich entscheiden – das hatten sie in dem Format bisher noch nie geschafft. Auch im letzten Game gaben sie noch mal alles – doch da war die Glückssträhne vorbei: Das Duo kam in der vorgegebenen Zeit nicht durch den Parkour. Damit gibt es für sie keine Sendezeit – und müssen als Strafe stattdessen als Motiv für einen Pferdekalender herhalten.

Manchen Zuschauer mag der Ausgang des Abends nicht überraschen – schließlich war Klaas zu Beginn der Show nicht ganz auf der Höhe. Er erklärte, dass er Stunden zuvor noch Schmerzmittel nehmen musste. Tatsächlich wirkte er etwas neben der Spur – wie auch Joko lachend bemerkte: "Der ist total high."

Klaas und Joko bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
© ProSieben / Stefan Gregorowius
Klaas und Joko bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und Steven Gätjen bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
ProSieben / Stefan Gregorowius
Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und Steven Gätjen bei "Joko & Klaas gegen ProSieben"
Klaas Heufer-Umlauf, TV-Bekanntheit
Getty Images
Klaas Heufer-Umlauf, TV-Bekanntheit
Habt ihr gedacht, dass die zwei das Rennen machen?222 Stimmen
174
Ja, damit habe ich gerechnet.
48
Nee, ich dachte, sie müssen sich geschlagen geben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de