Ob Lizzo (33) diese Aktion im Nachhinein noch peinlich ist? Dass die Sängerin eine echte Partyqueen ist, hat sie schon mehrfach bewiesen. Bei ihrer letzten Sause ist der Künstlerin jedoch ein kleines Missgeschick passiert: Sie hatte im alkoholisierten Zustand eine Nachricht an Hottie Chris Evans (39) gesendet – und dabei versucht, mit ihm zu flirten. Seitdem interessiert es die Fangemeinde der Musikerin natürlich brennend, wie der "Captain America"-Darsteller auf den Annäherungsversuch reagiert hat. Jetzt gab Lizzo ihren Followern endlich ein Update!

In ihrem neuesten TikTok-Video zeigte die 33-Jährige nun einen Screenshot von der Konversation mit Chris. Der Schauspieler fand die Aktion von Lizzo scheinbar überhaupt nicht schlimm. "Schäm dich nicht wegen einer Nachricht im Suff. Ich habe weiß Gott schon Schlimmeres mit dieser App angestellt", scherzte der 39-Jährige. Damit spielte er auf das Penisbild an, das er letzten September versehentlich mit seiner Community geteilt hatte.

Nach dieser netten Antwort ließ es sich die "Truth Hurts"-Interpretin natürlich nicht nehmen, weiter mit Chris zu schäkern. "Obwohl ich wie ein Idiot versucht habe, die Nachricht zu löschen, bin ich froh, dass du jetzt weißt, dass es mich gibt", schwärmte sie. Der "Avengers"-Star raspelte daraufhin ebenfalls ein bisschen Süßholz für die Sängerin: Er erwiderte, dass er schon lange ein großer Fan von ihr sei.

Lizzo, Sängerin
Instagram / lizzobeeating
Lizzo, Sängerin
Chris Evans, Hollywoodstar
Getty Images
Chris Evans, Hollywoodstar
Musikerin Lizzo im Oktober 2020 in Detroit
Getty Images
Musikerin Lizzo im Oktober 2020 in Detroit
Hättet ihr damit gerechnet, dass Chris Evans so lieb auf Lizzos Nachricht reagiert?476 Stimmen
450
Klar! Er kommt doch immer sehr sympathisch rüber.
26
Nein, ehrlich gesagt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de