Eigentlich wollte sie nur den süßen Fjordhengst Zumino vorstellen – aber unter dem neuesten Netzbeitrag von Bauer sucht Frau-Teilnehmerin Iris Abel (52) diskutieren die User derzeit nur über ein ganz anderes Thema. Die Frau von Bauer Uwe Abel (51) hat bereits einige optische Verwandlungen hinter sich. Vor Kurzem überraschte sie noch mit einer frisch blondierten Kurzhaarfrisur – die bei ihren Fans auf gemischte Meinungen stieß. Die neueste Überraschung: Iris trägt ihre Haare jetzt im natürlichen Grau!

Über den neuen Look der Das Sommerhaus der Stars-Gewinnerin findet man auf Instagram wiederum zwiegespaltene Kommentare ihrer Follower. "Die Haarfarbe steht dir nicht, liebe Iris. Sie lässt dich alt aussehen", "Ich finde, sie sieht krank aus" oder "Ich habe sie nicht erkannt. Hoffe, es geht dir gut?" lauten nur wenige der vielen besorgten und kritischen Kommentare. Iris selbst hat darauf bisher nicht reagiert.

Dafür wird sie von ihrer Fangemeinde umso liebevoller verteidigt. "Iris, du bist innerlich wie äußerlich schön. Und genau diese Schönheit hängt niemals mit der Haarfarbe zusammen", findet eine Userin. Eine Tierfreundin stimmt ihr zu: "Und wenn man solche Kommentare liest, weiß man, was man an Tieren hat. Sie lieben dich einfach. Bedingungslos", schreibt sie. Und dabei spiele es keine Rolle, welche Figur und welche Haarfarbe man habe.

Iris Abel im März 2021
Instagram / iris.abel.official
Iris Abel im März 2021
Iris und Uwe Abel kurz nach der Eröffnung ihres Hof-Cafés im Januar 2015
Facebook / Bauer Uwes Lütje Deel
Iris und Uwe Abel kurz nach der Eröffnung ihres Hof-Cafés im Januar 2015
Iris und Uwe Abel im Juni 2019
Promiflash
Iris und Uwe Abel im Juni 2019
Denkt ihr, Iris wird sich bald zu den gemeinen Kommentaren äußern?983 Stimmen
286
Ganz sicher, das wird sie nicht auf sich sitzen lassen!
697
Ich denke nicht, sie ist mit sich im Reinen und hat das nicht nötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de