Melinda Gates (56) gönnt sich erst einmal eine Auszeit. Erst vor wenigen Tagen gaben die Geschäftsfrau und ihr Noch-Ehemann Bill Gates (65) bekannt, dass sie sich scheiden lassen werden. Sie begründeten ihre Entscheidung damit, dass sie das Gefühl hätten, als Paar nicht mehr weiter wachsen zu können. Klar, dass der Presserummel um das milliardenschwere Duo riesig ist. Vor dem scheint Melinda nun zu flüchten – und luxuriöser könnte diese Flucht kaum aussehen.

Laut Bild-Informationen befindet sich die Philantropin aktuell auf einer Privatinsel, dem Eiland Calivigny, das zu Grenada gehört. Für stolze 100.000 Euro die Nacht soll sich Melinda dort gemeinsam mit ihren drei Kindern und deren Lebensgefährten vor der Presse verstecken. Die Insel bietet Platz für insgesamt 40 Personen, aufgeteilt auf fünf Luxus-Anwesen.

Die teure Auszeit kann sich Melinda finanziell leisten – das steht außer Frage. Die Noch-Gattin des Microsoft-Gründers besitzt laut dem Wirtschaftsportal Spear's ein Vermögen von umgerechnet knapp 58 Milliarden Euro.

Melinda und Bill Gates 2017
Getty Images
Melinda und Bill Gates 2017
Melinda und Bill Gates, April 2020
Getty Images
Melinda und Bill Gates, April 2020
Melinda und Bill Gates, 2013
Getty Images
Melinda und Bill Gates, 2013
Was haltet ihr von Melindas Luxus-Auszeit?422 Stimmen
191
Die hat sie sich verdient.
231
Eine Preisklasse niedriger hätte es wohl auch getan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de