Welche Sänger kämpfen beim Free European Song Contest um den Sieg? 2020 hatte Stefan Raab (54) den Musikwettbewerb als Alternative zum Eurovision Song Contest ins Leben gerufen, da Letzterer wegen der noch immer andauernden Gesundheitskrise ausgefallen war. Doch obwohl der ESC in diesem Jahr wieder stattfindet, geht der #FreeESC jetzt in die nächste Runde. Schon am 15. Mai ist es so weit – und diese Stars sollen dabei sein!

Wie Bild am Sonntag erfahren haben will, treten unter anderem der Sänger Sasha (49) und die Band Die Prinzen an. Auch der Rapper Eko Fresh (37) soll mit dabei sein und somit schon seinen zweiten Versuch starten, den Wettbewerb zu gewinnen. Im Vorjahr belegte er mit seinem Song "Gündayin" zusammen mit Umut Timur den sechsten Platz.

Neben den insgesamt 16 Musikern, die jeweils ein Teilnehmerland des "richtigen" ESCs vertreten, soll es nach Informationen der Zeitung in diesem Jahr auch wieder einen Ehrengast geben, der unabhängig vom Wettbewerb auftritt. Der ausstrahlende Sender ProSieben hat sich dazu bislang noch nicht geäußert. Auch die offizielle Bestätigung der drei genannten Kandidaten steht noch aus.

Sasha bei der "NDR Talk Show" im April 2018
gbrci / Future Image
Sasha bei der "NDR Talk Show" im April 2018
Die Prinzen beim Sempernopernball im Jahr 2009
THÜRINGEN PRESS/ActionPress
Die Prinzen beim Sempernopernball im Jahr 2009
Eko Fresh, Februar 2019
Getty Images
Eko Fresh, Februar 2019
Was sagt ihr zu den ersten Teilnehmern?393 Stimmen
163
Wow, das ist echt eine super Auswahl! Die Show kann nur gut werden.
230
Na ja, ich habe mir da irgendwie mehr erhofft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de