Andrej Mangold (34) hätte wohl selbst nicht geglaubt, dass es ihn so schnell wieder in eine TV-Show zieht. Nach seiner ersten Erfahrung bei Der Bachelor hatte der einstige Rosenkavalier im vergangenen Jahr gemeinsam mit seiner damaligen Freundin Jennifer Lange (27) an Das Sommerhaus der Stars teilgenommen. Das Format endete mit einer riesigen Menge an Kritik für den einstigen Profibasketballer. Sein Mitwirken bei der Show Kampf der Realitystars, das schon bald ausgestrahlt wird, musste er deshalb genau überdenken.

In seiner Instagram-Story antwortet Andrej auf die Frage eines Fans, warum er nach seiner negativen Erfahrung beim Sommerhaus wieder an einer Sendung teilnimmt: "Ich habe es mir wirklich sehr lange und sehr gut überlegt, ob ich das machen soll." Seine Familie und seine engsten Freunde hätten ihm sogar davon abgeraten. Allerdings sei er eben ein Mensch, der Herausforderungen liebe. Er sei nun extrem gespannt auf die Ausstrahlung.

Das Format ist inzwischen schon abgedreht, weshalb Andrej seinen Followern auch verraten kann, wie zufrieden er mit seiner Leistung ist: "Ich bin mir selbst treu geblieben und das ist für mich das Wichtigste." Was am Ende in der Ausstrahlung zu sehen sein wird, wisse er natürlich nicht.

Andrej Mangold, ehemaliger Bachelor
Instagram / dregold
Andrej Mangold, ehemaliger Bachelor
Andrej Mangold und Jennifer Lange im Juli 2019 in Aachen
ActionPress
Andrej Mangold und Jennifer Lange im Juli 2019 in Aachen
Andrej Mangold, Mai 2020
Instagram / dregold
Andrej Mangold, Mai 2020
Was haltet ihr von Andrejs "Kampf der Realitystars"-Teilnahme?734 Stimmen
244
Gute Idee, so kann er zeigen, was in ihm steckt.
490
Schlechte Idee, da wird es nur wieder Hate geben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de