Die Kellnerin in pinker Unterwäsche kennt man doch! Aktuell ist die Rapperin Nura (32) im Fernsehformat Sing meinen Song zu sehen, in dem sie fleißig die Lieder ihrer Kollegen covert. Im März veröffentlichte das ehemalige SXTN-Mitglied zuletzt eigene Musik in Form ihrer Single "Lola". Aufmerksamen Beobachtern dürfte dabei die Stripperin in den rosafarbenen Dessous aufgefallen sein – schließlich ist die dunkelhaarige Schönheit keine Unbekannte. Es ist die 5 Senses for Love-Kandidatin Yma Louisa, die eine kleine Rolle in Nuras Musikvideo übernahm.

Von dem Song, der sich gegen die Stigmatisierung von Sexarbeiterinnen richtet, sei Yma sofort begeistert gewesen. "Ich habe gesagt ‘Nura, ich kenne die anderen Songs noch nicht vom Album, aber das ist der krasseste’, weil den fühle ich zu hundert Prozent. Ich bin selbst Sexarbeiterin und ich hab gefühlt, diese Hymne ist für Frauen wie mich", erzählt die 23-Jährige im Künstlerporträt "Die Nura-Story" auf Vox. Yma selbst betreibt einen erfolgreichen OnlyFans-Account, auf dem sie erotische Fotos von sich veröffentlicht.

"Lola" hat Nura übrigens für eine gleichnamige Freundin geschrieben, die als Stripperin in einem Club arbeitete. "Der Song ist einfach für alle Mädels, die da Bock drauf haben. Die das nicht machen, weil sie jemanden ernähren müssen, sondern der [Song] ist wirklich für die ganzen selbstbestimmten Girls, die sich gerne ausziehen und schnelles Geld machen wollen”, erklärte die Rapperin beim Videodreh.

Nura und ihr Hund Chilli
Instagram / nura
Nura und ihr Hund Chilli
Yma Louisa, Kandidatin bei "5 Senses for Love"
Instagram / yma.louisa
Yma Louisa, Kandidatin bei "5 Senses for Love"
Nura im Mai 2019
Instagram / nura
Nura im Mai 2019
Wusstet ihr, dass Yma in Nuras Musikvideo mitgespielt hat?73 Stimmen
18
Ja, mir war das bereits aufgefallen!
55
Nein, das höre ich zum ersten Mal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de