Was tut Sarah Harrison (29) für ihre Figur? Die Influencerin hat mittlerweile zwei Kinder zu Welt gebracht. Das sieht man ihr aber überhaupt nicht an: Nur wenige Wochen nach ihrer zweiten Schwangerschaft war bei ihr von Baby-Pfunden schon keine Spur mehr. Um einen solchen Body zu bekommen, treibt die ehemalige Bachelor-Kandidatin aber auch viel Sport. Doch wie sieht es mit der Ernährung aus? Zählt sie Kalorien?

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde erklärte Sarah nun: "Nein und ich würde es auch niemandem raten. Man macht sich einfach nur verrückt und kann leicht in eine Essstörung rutschen." Sie beschäftige sich einfach genauer mit Lebensmitteln und achte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Momentan versucht die 29-Jährige zudem, größtenteils auf Fleisch zu verzichten: "Ich achte bewusster darauf, was ich esse und suche Alternativen." Noch falle es ihr zwar schwer, sich komplett vegetarisch zu ernähren, ihren Fleischkonsum habe sie aber schon deutlich reduziert.

Zuletzt war es für Sarah jedoch nicht einfach, überhaupt Nahrung zu sich zu nehmen: Sie hatte einen Darmparasiten. "Ich hatte keinen Hunger, ich konnte auch gar nichts essen und ich muss einfach die ganze Zeit auf die Toilette gehen. Das heißt, alles, was ich esse, ist auch einfach gleich wieder weg", hatte sie vor wenigen Tagen in ihrer Instagram-Story verraten. Mittlerweile geht es ihr aber wieder besser.

Sarah Harrison im März 2021 in Dubai
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison im März 2021 in Dubai
Sarah Harrison, Influencerin
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison, Influencerin
Sarah Harrison, Influencerin
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison, Influencerin
Hättet ihr gedacht, dass Sarah keine Kalorien zählt?202 Stimmen
109
Ja, so hätte ich sie auch nicht eingeschätzt.
93
Nein, ich dachte, das gehört fest zu ihrem Alltag dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de