Seit Samstagnacht steht es fest: Rea Garvey (48) ist der Gewinner des zweiten Free European Song Contests. Mit insgesamt 116 Punkten ließ er Mandy Capristo (31), Milow (39) und Co. hinter sich und holte die Trophäe für seine Heimat Irland. Diesen Erfolg hat der The Voice of Germany-Coach offenbar ausgiebig gefeiert, denn: Auf Social Media meldete er sich erst am nächsten Tag gegen Mittag bei seinen Fans.

In seiner Instagram-Story teilte der ehemalige Reamonn-Frontmann ein Foto, das kurz nach der Verkündung seines Siegs entstanden sein muss. Die irische Flagge über der Schulter, den Pokal in der Hand – so posierte er triumphierend. Sein knapper Kommentar zu der Aufnahme: "Was für eine Nacht. Danke!" Klingt so, als könne Rea immer noch nicht fassen, dass er den zweiten #FreeESC gewonnen hat.

Für die Promiflash-Leser war diese Entscheidung wohl goldrichtig. In einer Umfrage gaben 85,1 Prozent der 1.928 Teilnehmer (Stand: 16. Mai, 15:30 Uhr) an, dass Rea den Sieg verdient hat, weil sein Auftritt echt klasse gewesen sei. Lediglich 14,9 Prozent fanden andere Musiker besser.

Rea Garvey im Dezember 2018 in Bochum
Getty Images
Rea Garvey im Dezember 2018 in Bochum
Rea Garvey beim #FreeESC in Köln im Mai 2021
ProSieben/Willi Weber
Rea Garvey beim #FreeESC in Köln im Mai 2021
Rea Garvey bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden
Getty Images
Rea Garvey bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de