Michèle de Roos hat offenbar genau das gefunden, wonach sie immer gesucht hat! Auch wenn die Kölnerin bei Der Bachelor gleich zwei Körbe von Rosenkavalier Niko Griesert (30) einstecken musste – hat es am Ende doch ein Happy End gegeben: Die Zweitplatzierte und der Osnabrücker sind ein Paar und scheinen aktuell mehr als glücklich miteinander. Das dürfte auch die wenigsten wundern, denn Niko entspricht genau Michèles Anforderungen an einen Traummann. Auch beim Bachelor-Casting hatte sie offenbar ihn vor Augen.

Im Audiotalk "Erdbeerkäse – Der TrashTV Podcast" gaben die Turteltauben einen Blick hinter die Kulissen der Castingshow und verrieten unter anderem, dass sie bereits beim Casting ihren Traumpartner beschreiben mussten. Während der 30-Jährige sich dabei recht vage hielt und angab, keinen bestimmten Typ Frau zu haben, wurde die Brünette sehr viel konkreter: "Als ich im Casting gefragt wurde, habe ich quasi einen Niko beschrieben. Optisch entspricht er komplett meinem Typ Mann."

Und da hat sich Michèle wohl auch ziemlich gut einschätzen können – immerhin scheint es zwischen ihr und dem Vater einer Tochter mehr als gut zu harmonieren. Die Immobilienfachwirtin betonte, dass es ihr nach den schwierigen Ereignissen in der Castingshow mittlerweile super geht. Auch Niko stellte klar: "Es ist ein ganz ungewöhnlicher Weg, den wir gegangen sind, aber am Ende hat uns das zusammengeschweißt."

Michèle de Roos, Bachelor-Kandidatin 2021
Instagram / thats.mi
Michèle de Roos, Bachelor-Kandidatin 2021
Michèle de Roos bei einem Bachelor-Einzeldate mit Niko Griesert
TVNow
Michèle de Roos bei einem Bachelor-Einzeldate mit Niko Griesert
Niko Griesert und Michèle de Roos
TVNow
Niko Griesert und Michèle de Roos
Wundert es euch, dass Michèle quasi Niko als Traummann beschrieben hatte?283 Stimmen
251
Nee, das war doch klar.
32
Ja, ich dachte, sie hätte bei "Der Bachelor" vielleicht mal einen anderen Typ Mann gedatet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de