Jessica Schröder (26) macht ihren Hatern eine mehr als deutliche Ansage! Die einstige Bachelor-Kandidatin und ihr Ehemann Niklas Schröder (32) freuen sich aktuell auf ihr erste gemeinsame Tochter: Die werdende Mama ist schon in der 25. Woche ihrer Schwangerschaft. Die Fangemeinde der Blondine freut sich natürlich sehr mit ihr. Allerdings muss die Influencerin auch Kritik einstecken – dagegen wehrt Jessi sich jetzt!

In einem Q&A auf Instagram wollte ein neugieriger Follower wissen, was sie und Nik von den Vorwürfen halten, die beiden seien "auch" schwanger. Den Eltern in spe wurde tatsächlich vorgeworfen, nur einem Trend zu folgen – während des Lockdowns nutzten nämlich viele Influencer und Reality-TV-Stars die Zeit, um sich ihrer Familienplanung zu widmen. Den Schuh will sich Jessica aber nicht anziehen: "Kindergarten, ehrlich gesagt." Sie verstehe nicht, warum man sie mit anderen Influencern vergleichen wolle – schließlich sei es ganz normal, dass man als Paar irgendwann mit der Familienplanung beginne. Zudem sei die Schwangerschaft längst geplant und gewollt gewesen: "Es war jetzt eine lange, reife und keine Hals-über-Kopf-Entscheidung, dass wir gesagt haben: 'Wir sind bereit.'"

Außerdem kritisiert Jessi, dass die Hater, die von einem vermeintlichen Trend sprechen, doch gar nicht wüssten, wie lange manche Paare sich schon ein Baby wünschen und ob es überhaupt direkt klappt, schwanger zu werden. "Ich habe absolut null Verständnis für solche Aussagen, da schwanger werden wirklich nicht selbstverständlich ist", betont sie.

Jessi und Niklas Schröder
Anton Spreemann
Jessi und Niklas Schröder
Niklas Schröder und seine Frau Jessi
Anton Spreemann
Niklas Schröder und seine Frau Jessi
Jessi und Nik Schröder, Influencer
Instagram / nik_schroeder
Jessi und Nik Schröder, Influencer
Wie findet ihr Jessis Ansage?717 Stimmen
665
Richtig so! Was sollen so gemeine Kommentare?
52
Na ja, ich sehe das anders...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de