Es fällt ihr offenbar nicht leicht, darüber zu sprechen: Shay Mitchell (34) wurde im Oktober 2019 Mama einer kleinen Tochter. Ein gutes Jahr später präsentierte die Pretty Little Liars-Darstellerin ihren ziemlich heißen After-Baby-Body! Doch jetzt berichtete die Schauspielerin erstmals über die Zeit unmittelbar nach der Geburt – die für sie anscheinend alles andere als leicht war. Es habe Monate gedauert, bis Shay sich wieder wohl in ihrer Haut fühlte.

Für die Juni-Ausgabe des Fitnessmagazins Woman's Health posierte die 34-Jährige in sexy Bademode. Im Interview enthüllte sie aber auch ihre Probleme mit dem eigenen Körpergefühl, die man angesichts der knackigen Fotos wohl kaum vermutet hätte: "Ja, ich weiß, dass ich ein Kind zur Welt gebracht habe, und ich bin meinem Körper sehr dankbar für dieses Wunder, aber mir wurde damals trotzdem klar, dass ich mich nicht mehr wie ich selbst gefühlt habe." Fast eineinhalb Jahre habe sie gebraucht, um wieder bei sich selbst anzukommen.

Um aus ihrer Krise herauszukommen, habe sie schließlich eine Fitness-App benutzt, erzählte Shay. Im vergangenen Januar habe sie vier Wochen lang täglich eine Trainingssession absolviert: "Das hat für mich alles verändert: Ich hatte viel mehr Energie und habe nicht jeden Tag fünf Tassen Kaffee getrunken!"

Shay Mitchell und ihre Tochter Atlas
Instagram / shaymitchell
Shay Mitchell und ihre Tochter Atlas
Shay Mitchell, Schauspielerin
Getty Images
Shay Mitchell, Schauspielerin
Shay Mitchell und Töchterchen Atlas, Mai 2020
Instagram / shaymitchell
Shay Mitchell und Töchterchen Atlas, Mai 2020
Hättet ihr gedacht, dass Shay nach der Geburt so mit sich zu kämpfen hatte?160 Stimmen
115
Ja, so etwas hört man ja immer wieder mal!
45
Nein, das hat mich mega überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de