Anzeige
Promiflash Logo
"Pose"-Star Billy Porter: Er ist seit 14 Jahren HIV-positivGetty ImagesZur Bildergalerie

"Pose"-Star Billy Porter: Er ist seit 14 Jahren HIV-positiv

19. Mai 2021, 21:30 - Linda-Sophie G.

Wenn die Kunst das Leben imitiert – das ist nun der Fall bei Billy Porter (51). Der Schauspieler dürfte einem breiten Publikum aus der Hit-Serie "Pose" bekannt sein. In dem erfolgreichen Format verkörpert der US-Amerikaner Pray Tell – einen Zeremonienmeister in der Ball Culture, einer Subkultur der LGBTQ-Community, der an AIDS leidet. Dem Serienstar dürfte es nicht schwergefallen sein, sich in diese Rolle hineinzufinden, denn: Er selbst ist auch HIV-positiv – wie er nun preisgibt.

"Es war 2007, das schlimmste Jahr in meinem Leben. [...] Im Februar wurde bei mir Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Im März unterschrieb ich Konkurspapiere. Und im Juni wurde bei mir HIV festgestellt", schreibt Billy in einem bewegenden Essay für The Hollywood Reporter. Nur seinem engsten Vertrauten erzählte er von seiner Diagnose – und noch nicht einmal seiner Mutter. Er selbst habe den Befund allerdings lange Zeit einfach verdrängen wollen und bis jetzt vor allem aus Scham geschwiegen. "Ich habe 14 Jahre lang mit dieser Scham im Stillen gelebt", gesteht der Emmy-Award-Gewinner.

Im vergangenen Jahr hat er dann eine Therapie begonnen, die ihm half, alles zu verarbeiten und die "eine Last von seinen Schultern" genommen habe. So konnte er auch endlich seiner Mutter sagen, dass er HIV-positiv ist. "Sie sagte: 'Du trägst das schon seit 14 Jahren mit dir herum? Mach das nie wieder. Ich bin deine Mutter, ich liebe dich, egal was passiert'", gibt der 51-Jährige preis.

Getty Images
Billy Porter beim Essence Black Women in Hollywood Luncheon in Beverly Hilly im Februar 2020
Getty Images
Billy Porter bei der "Pose"-Staffelpremiere in NYC im April 2021
Getty Images
Billy Porter bei den Oscars in Hollywood im Februar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de