Wie denkt Ardian Bujupi (30) über seine DSDS-Teilnahme? 2011 kämpfte der Heidelberger in der Gesangsshow um den Sieg. Im Halbfinale musste er sich dann aber gegen seine Mitstreiter Sarah (28) und Pietro Lombardi (28) geschlagen geben. Das hinderte ihn aber nicht daran, trotzdem als Musiker erfolgreich zu werden. Mit seinen Songs wie "Cika Cika" und "Wie im Traum" landete er in den vergangenen Jahren große Hits. Wie blickt er vor diesem Hintergrund auf seine DSDS-Zeit zurück?

Gegenüber Promiflash erzählte Ardian im Rahmen eines Interviews zu seiner EP "10", die am 28. Mai zu seinem zehnjährigen Jubiläum als Musiker erscheint: "Die Show war eine schöne Erfahrung und hat meine Talente gefördert. Tatsächlich kann ich mich an Details nicht mehr so genau erinnern." Er sei jedoch dankbar für jede Erfahrung, die er mitnehmen konnte. Dass er damals nicht gewonnen hat, bereut er heute offenbar nicht. "Ich denke, bis auf die Geldprämie hätte es keinen Unterschied gemacht", erklärte der 30-Jährige.

Mit dem damaligen Sieger Pietro steht Ardian heute sogar noch ab und zu in Kontakt – von Sarah hört er dagegen nichts mehr. Kann er sich auch vorstellen, mit einem der beiden in Zukunft beruflich zusammenzuarbeiten und ein Feature zu veröffentlichen? Ganz abgeneigt scheint Ardian ja nicht zu sein: "Lasst euch überraschen, was in Zukunft so kommt."

Ardian Bujupi im Dezember 2020 in Dubai
Instagram / ardianbujupi
Ardian Bujupi im Dezember 2020 in Dubai
Ardian Bujupi im August 2020 in Heidelberg
Instagram / ardianbujupi
Ardian Bujupi im August 2020 in Heidelberg
Ardian Bujupi, ehemaliger DSDS-Teilnehmer
Instagram / ardianbujupi
Ardian Bujupi, ehemaliger DSDS-Teilnehmer
Würdet ihr es feiern, wenn Ardian mit Sarah oder Pietro einen Song veröffentlichen würde?248 Stimmen
190
Ja, das wäre mega!
58
Nein, ich mag ihn lieber als Solo-Künstler.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de