Princess Charming-Kandidatin Sonja geht direkt in die Vollen! In der ersten Folge der lesbischen Kuppelshow, die jetzt auf TVNOW zu sehen ist, traf Princess Irina Schlauch zum allerersten Mal auf ihre 20 Kandidatinnen. Die flirtwilligen Single-Frauen wollten die attraktive Rechtsanwältin natürlich schon am ersten Abend in der Villa näher kennenlernen – allen voran die gebürtige Österreicherin Sonja. Aber war sie bei ihren Annäherungsversuchen etwa zu aufdringlich?

Noch bevor sich Sonja überhaupt namentlich bei Irina vorgestellt hatte, platzte sie in eine Unterhaltung und bat die Princess stattdessen um ein privates Gespräch. Dabei fackelte sie nicht lange und suchte direkt körperliche Nähe: Sonja legte ihren Arm um Irinas Hüfte, nahm ihre Hand, streichelte sie und machte ihr ziemlich viele Komplimente. "Du bist so natürlich, du bist einfach perfekt", schwärmte die Hundebesitzerin und überreichte zusätzlich eine Schachtel Pralinen in Herzform als Willkommensgeschenk.

Die Princess zeigte sich daraufhin skeptisch. "Ich habe es jetzt nicht als aufdringlich empfunden – aber für den ersten Eindruck war es vielleicht nicht so vorteilhaft", meinte Irina zu Sonjas erstem Annäherungsversuch und betonte: "Sie hat mir sehr viele Komplimente gemacht. Ich glaube, ein oder zwei hätten gereicht."

Alle Infos zu "Princess Charming" bei TVNOW.de

Miri, Bine und Sarina, "Princess Charming"-Kandidatinnen
TVNOW
Miri, Bine und Sarina, "Princess Charming"-Kandidatinnen
Die "Princess Charming"-Kandidatin Sonja
TVNOW
Die "Princess Charming"-Kandidatin Sonja
Irina Schlauch, Princess Charming 2021
TVNOW / René Lohse
Irina Schlauch, Princess Charming 2021
Was meint ihr: Waren Sonjas Annäherungsversuche zu aufdringlich?426 Stimmen
417
Ja, das war wirklich unangenehm...
9
Nee, das ist eben ihre Art!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de