Diese Kandidatin ist sicher eine Runde weiter. In der zweiten Staffel von "M.O.M" gibt es eine kleine Neuerung: In dem Format gibt es nun sogenannte Safe-Battles vor jeder Eliminierung. So kann sich immer ein weiblicher Single vor der Nominierung und somit auch vor einem Rauswurf schützen. In der aktuellen Folge fand die erste Challenge statt – und diese Frau konnte sich absichern.

Am Strand wurden für die Ladys und Girls mehrere Piñatas aufgehängt. In einer der Pappmaché-Figuren versteckte sich ein goldenes Herz, das den Exit-Schutz bedeutete. Voller Euphorie und Tatendrang fingen die Kandidatinnen also an, mit Stöcken auf die Piñatas einzuschlagen – doch nur eine konnte gewinnen. "Ich hab' es! Das ist meins!", rief Yassmine nach einiger Zeit total happy. Doch die Tänzerin ist damit nicht nur eine Runde weiter, sie durfte sich auch noch den Single-Mann aussuchen, den sie weiter kennenlernen möchte.

"Yassi hat das Herz gefunden, aufgehoben und ist direkt zu mir gestürzt, das schmeichelt natürlich sehr", erklärte Dan Agboli nach Yassmines Sieg und freute sich sichtlich über die Entscheidung der Berlinerin. "Ja, Yassi hat gewonnen, ich nicht. Scheiße", zog Selina ein ernüchtertes Fazit.

"M.O.M" – neue Folgen immer donnerstags bei Joyn PLUS+.

Dan und Yassmine bei "M.O.M"
Joyn
Dan und Yassmine bei "M.O.M"
"M.O.M"-Kandidatin Yassmine
Instagram / yassmine.boubia
"M.O.M"-Kandidatin Yassmine
Dan und Yassmine bei "M.O.M"
Joyn
Dan und Yassmine bei "M.O.M"
Wie findet ihr es, dass sich Yassmine sichern konnte?16 Stimmen
5
Ich gönne es ihr.
11
Ich hätte mir gewünscht, dass sich eine andere Kandidatin schützen kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de