Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48) waren Anfang der 2000er ein absolutes Hollywoodtraumpaar und planten sogar zu heiraten. Doch kurz vor der Hochzeit kam das Aus: Ben wurde nur wenige Wochen vor der Eheschließung in einem Stripclub gesichtet und beim Fummeln und Knutschen mit Stripperinnen erwischt – damit brach er damals Jennifers Herz. Mittlerweile sind siebzehn Jahre seit der Trennung vergangen und es scheint ein spektakuläres Liebescomeback anzustehen. Doch damit es dieses Mal hält, hat J.Lo diese Bedingungen formuliert...

Wie Life & Style berichtete, soll ein Insider nun Einzelheiten über die beiden Hollywoodstars und ihre Reunion ausgeplaudert haben. Für "Bennifer 2.0" hat die Musikerin nach dessen Aussagen konkrete Regeln für Ben aufgestellt. Er soll laut J.Lo "keine Stripclubs und keine Partys generell" besuchen dürfen, glaubt die Quelle zu wissen. Ben verstehe die Bedenken der 51-Jährigen und habe diesen Regeln wohl zugestimmt. "Er wird alles tun, um sie diesmal glücklich zu machen", erklärte der Insider weiter. Ben scheint sich darüber im Klaren zu sein, dass er sich damals daneben benommen hat.

Auch wenn sich die beiden noch nicht öffentlich zu ihren wieder entfachten Frühlingsgefühlen und einem zweiten Beziehungsversuch geäußert haben, wurden sie zuletzt häufig zusammen gesehen. So verbrachten die zwei Promis zusammen diverse Wochenendtrips und gingen sogar gemeinsam ins Gym. Vielleicht sind bei diesen beiden aller guten Dinge zwei.

Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2002
Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2002
Jennifer Lopez, Mai 2021
Getty Images
Jennifer Lopez, Mai 2021
Ben Affleck und Jennifer Lopez, 2003
Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Lopez, 2003
Glaubt ihr Ben wird sich irgendwann an diesen Regeln stören?1427 Stimmen
782
Ja, auf Dauer ist das doch fast unmöglich, auf keine Partys zu gehen!
645
Nicht, wenn er es wirklich ernst meint.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de