Boris Johnson (56) hat heimlich geheiratet! Der britische Premierminister gab seiner ersten Frau Allegra Mostyn-Owen im Jahr 1987 das Jawort. Nachdem die Beziehung zerbrach, ging der Politiker eine Ehe mit der Anwältin Marina Wheeler ein, aus der zwei Söhne und zwei Töchter hervorgingen. Doch auch diese Beziehung war nicht für die Ewigkeit bestimmt. Doch jetzt hat Boris ein drittes Mal "Yes!" gesagt: Er und seine Partnerin Carrie Symonds haben geheiratet!

Wie The Sun berichtet haben sich das britische Staatsoberhaupt und die Politikberaterin still und heimlich in einer kleinen Zeremonie in der Westminster Cathedral vermählt. Nur 30 Gäste seien anwesend gewesen. Nicht mal Boris' Mitarbeiter sollen im Vorfeld von der Heirat gewusst haben, heißt es. Doch eine große Feier fällt auch nicht aus: Ihre Liebe will das Paar im nächsten Sommer mit Familie und Freunden in großer Runde zelebrieren.

Die Beziehung zwischen dem 56-Jährigen und Carrie wurde im Jahr 2019 bekannt. Im selben Jahr hat sich das Paar auch verlobt. Im April 2020 bekamen Boris und Carrie ihren ersten gemeinsamen Sohn mit dem Namen Wilfred Lawrie Nicholas Johnson.

Joe Biden beim virtuellen Klimagipfel im April 2021
Getty Images
Joe Biden beim virtuellen Klimagipfel im April 2021
Boris Johnson und Carrie Symonds, Mai 2021
Getty Images
Boris Johnson und Carrie Symonds, Mai 2021
Carrie Symonds, Politikberaterin
Getty Images
Carrie Symonds, Politikberaterin
Wusstet ihr, dass Boris Johnson schon zwei Mal verheirat war?72 Stimmen
25
Ja, das war mir bekannt.
47
Nein, über sein Privatleben bin ich nicht informiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de