Anzeige
Promiflash Logo
Nach Tod der Queen: Statement von Ex-Premier Boris JohnsonGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Tod der Queen: Statement von Ex-Premier Boris Johnson

8. Sep. 2022, 18:54 - Simo H.

Heute Abend versetzte diese traurige Nachricht die Welt in große Trauer: Queen Elizabeth II. (✝96) ist tot. Das Staatsoberhaupt, das über 70 Jahre lang auf dem Thron Großbritanniens saß, ist heute auf Schloss Balmoral in Schottland verstorben. Seither meldeten sich bereits Mitglieder der Königsfamilie und zahlreiche Promis zu Wort. Jetzt äußerte sich auch der ehemalige Premierminister Großbritanniens, Boris Johnson (58), zum Tod der Queen.

"Das ist der traurigste Tag für unser Land. Im Herzen eines jeden von uns ist der Schmerz über den Tod unserer Königin zu spüren, ein tiefes und persönliches Gefühl des Verlustes – vielleicht viel intensiver, als wir erwartet haben", schrieb Johnson jetzt auf seinem Instagram-Profil. Er wisse, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt nach dieser traurigen Nachricht innehalten, um an die Queen zu denken.

Zudem fügte er seinem emotionalen Statement auch persönliche Worte hinzu. "Sie schien so unendlich und wunderbar zu sein, dass wir, so befürchte ich, wie kleine Kinder davon ausgingen, dass sie immer weiterleben würde", trauerte der 58-Jährige.

Getty Images
Queen Elizabeth II. im Juni 2022
Getty Images
Boris Johnson, ehemaliger britischer Premierminister
Getty Images
Die Queen im Juni 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de