Im großen Let's Dance-Finale in der vergangenen Woche standen sich Valentin (34) und Renata Lusin (33) noch als Konkurrenten gegenüber. Bei der Profi-Challenge stürmten sie nun gemeinsam das Parkett – und setzten sich gegen die anderen "Let's Dance"-Stars durch. Die beiden Tanztrainer ergatterten mit ihrer emotionalen Performance den ersten Platz. Dabei hatten Renata und Valentin bloß wenige Tage Zeit, ihre Choreografie auszuarbeiten und einzustudieren!

"Montagabend haben wir angefangen", erzählte Renata in einem Instagram-Livestream auf dem offiziellen "Let's Dance"-Account. Aber wieso haben die beiden erst so spät losgelegt? Ganz einfach: Bis Freitagabend mussten sie sich im Finale noch auf ihre beiden Promitanzpartner Rúrik Gíslason (33) und Valentina Pahde (26) konzentrieren. "Wir haben uns gedacht, nach der erfolgreichen Staffel müssen wir uns zwei Tage Ruhe geben. Dann hatte Renata am Montag noch Interviews und so weiter. Und dann hatten wir abends erst Zeit fürs Training", erklärte Valentin.

Für das Ehepaar – und gut aufeinander eingespielte Tanzpaar – war eine so kurzfristig einstudierte Kür natürlich kein Problem. "Nach 18 Jahren Training, wir waren wirklich harmonisch. Wir hatten die Musik und die Choreo noch am Abend fertig", verriet Valentin.

Renata und Valentin Lusin bei "Let's Dance"
Getty Images
Renata und Valentin Lusin bei "Let's Dance"
Rúrik Gíslason und Renata Lusin, "Let's Dance"-Sieger 2021
Getty Images
Rúrik Gíslason und Renata Lusin, "Let's Dance"-Sieger 2021
Renata und Valentin Lusin bei der "Let's Dance"-Profi-Challenge
TVNOW / Frank W. Hempel
Renata und Valentin Lusin bei der "Let's Dance"-Profi-Challenge
Wie hat euch Renata und Valentins Auftritt gefallen?970 Stimmen
914
Richtig gut! Das war der Hammer!
56
Andere Performances fand ich besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de