Er hat sich im großen Stil verschönert: Keno Rüst hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er Tattoos mag – im Gegenteil! Beide Arme sind mit aufwendig verzierten Sleeves bedeckt. Mit seinem Ink-Look verzückte er vor zwei Jahren auch Gerda Lewis (28) und erhielt die letzte Rose von der Bachelorette. Bis die Beziehung nach einigen Monaten zerbrach. Im Studio seines Vertrauens hat Keno jetzt aufgerüstet – und diesmal war sein Rücken dran!

An der körperlichen Veränderung ließ Keno seine Follower in seiner Instagram-Story teilhaben. Neben mythologischen Figuren sind auf dem Rücken des Beaus astronomische Motive zu sehen. Besonders die tiefschwarzen Flächen, die nach oben hin heller werden, waren offenbar besonders aufwendig – und schmerzhaft! "Macht richtig Spaß dieses Schattieren", witzelte Keno.

Als seine Fans ihn kürzlich fragten, ob er sich die Rolle als Rosenkavalier auch selbst vorstellen könnte, antwortete der gebürtige Ostfriese ausweichend: "Man verletzt ja auch Menschen und deren Gefühle. Man schafft es nicht, jedem gerecht zu werden." Das Format finde er aber grundsätzlich spannend. Ausgeschlossen ist für Keno also wohl noch nichts.

Keno Rüsts neues Rückentattoo im Frühsommer 2021
Instagram / keno_ruest
Keno Rüsts neues Rückentattoo im Frühsommer 2021
Keno Rüst und Gerda Lewis bei einem Festival
Instagram / keno_ruest
Keno Rüst und Gerda Lewis bei einem Festival
Keno Rüst im Juni 2021 beim Tätowierer
Instagram / keno_ruest
Keno Rüst im Juni 2021 beim Tätowierer
Überrascht euch Kenos neuer Körperschmuck?160 Stimmen
63
Ja, da war ich schon etwas geflasht!
97
Nein, eigentlich gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de