Im Kinderbuch ihrer Mama hat Lilibet Diana ihren ersten großen Auftritt. Gemeinsam mit dem Illustrator Christian Robinson veröffentlichte Herzogin Meghan (39) diese Woche ihr erstes Buch. Das Werk namens "The Bench" [z. Dt. "Die Bank"] widmete die Duchess nicht nur in einer handschriftlichen Notiz ihrem Mann Prinz Harry (36) und ihrem Erstgeborenen Archie (2), das Vater-Sohn-Duo ist zudem in einer Illustration zu sehen. Und auch ihre Tochter Lili ließ Meghan bildlich verewigen.

Neben den Männern der Familie hatte die 39-Jährige genauso an die Frauen gedacht. Wie Fox News berichtet, sind in "The Bench" auch Lilibet und ihre Mutter abgebildet. Eine der Illustrationen zeigt Meghan, die mit Sonnenhut und in einem weißen T-Shirt mit Jeans gekleidet in einem Gemüsebeet steht. Dabei wiegt sie ein kleines Baby, das ihre neugeborene Tochter darstellen soll, im Arm.

Die Eltern-Kind-Bindung steht in dem Kinderbuch im Mittelpunkt. Aus der Sicht einer Mutter wird darin von der Beziehung zwischen Vater und Sohn erzählt. Auf diese Idee sei Meghan wenige Wochen nach Archies Geburt gekommen, als sie ihrem Mann zum Vatertag ein Gedicht geschrieben hatte.

Herzogin Meghans Kinderbuch "The Bench"
Instagram / graymalinpersonal
Herzogin Meghans Kinderbuch "The Bench"
Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie
Instagram / misanharriman
Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
MEGA
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison
Denkt ihr, Meghan wird ihre Kinderbuchautoren-Karriere noch weiterverfolgen?189 Stimmen
121
Nein, das war bestimmt eine einmalige Sache.
68
Ja, ich glaube, da kommt noch mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de