Dieser Moment sorgte bei der Fußball-Europameisterschaft für einen echten Schockmoment: Christian Eriksen (29), seinerseits Mittelfeld-Star der dänischen Nationalmannschaft, brach beim Spiel gegen Finnland auf dem Feld zusammen – und musste sogar reanimiert werden. Der Inter-Mailand-Kicker wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht – sein Team ging wieder für ihn auf den Platz und spielte zu Ende. Das dänische Kronprinzenpaar Mary (49) und Frederik (53) war während des furchtbaren Vorfalls im Stadion – und teilte jetzt ein emotionales Statement.

Auf Instagram meldeten sich die vierfachen Eltern nur kurz nach dem erschreckenden Moment zu Wort. Zu einem Foto, das die dänische Mannschaft vereint in einem Kreis stehen zeigt, schrieben Mary und ihr Mann: "Das Wichtigste heute Abend ist, dass es Christian Eriksen den Umständen entsprechend gut geht!" In dem Statement heißt es zudem weiter: "Es war berührend, den unglaublichen Teamgeist und die Unterstützung der Fans nach diesem großen Schrecken zu erleben!"

Auch der Präsident der UEFA meldete sich nach dem erschütternden Unfall im Netz. Via Twitter schrieb Aleksander Čeferin: "Momente wie diese relativieren alles im Leben. Ich wünsche Christian eine vollständige und schnelle Genesung und bete, dass seine Familie Kraft und Glauben hat!" Der Slowene erklärte weiter, wie stolz er trotzdem sei, dass sowohl das Team als auch die Fans so für Eriksen zusammengehalten hätten.

Christian Eriksen, Fußballer
Getty Images
Christian Eriksen, Fußballer
Prinz Frederik und Prinzessin Mary während des Spiels zwischen Dänemark und Finnland während der EM
Getty Images
Prinz Frederik und Prinzessin Mary während des Spiels zwischen Dänemark und Finnland während der EM
Aleksander Čeferin, Präsident der UEFA
Getty Images
Aleksander Čeferin, Präsident der UEFA


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de