Dove Cameron kann endlich feiern, wer sie ist! Im vergangenen Jahr hatte die Ex-Freundin von Thomas Doherty (26) erklärt, dass sie bisexuell sei und sich zu mehreren Geschlechtern hingezogen fühle. Kürzlich gab sie dann preis, dass das Wort "queer" sie und ihre Sexualität am besten beschreiben würde. An den diesjährigen Pride-Festivitäten kann die Schauspielerin nun erstmals seit ihrem Coming-out richtig teilnehmen. Dove erzählt nun, dass ihr erster Pride-Monat sehr emotional für sie sei.

In einem Interview mit Entertainment Tonight, das vergangenen Montag veröffentlicht wurde, erklärt die 25-Jährige, dass ihre Familie und Freunde bereits seit Jahren über ihre sexuelle Orientierung Bescheid wüssten. "Ich bin in meinem eigenen persönlichen Leben geoutet, seit ich mich erinnern kann", beteuert die Descendants-Darstellerin und fährt fort, dass sie vermutlich bereits im zarten Alter von acht Jahren ein Gespräch mit ihrer Mutter zu diesem Thema geführt hatte.

"Das wird mein erster 'Pride Month' sein, seit ich mich so richtig geoutet habe", betont die Blondine und fügt hinzu, dass es eine Menge Emotionen rund um ihr Coming-out gäbe, mit denen sie nicht wirklich gerechnet hätte. Deswegen würde der diesjährige Juni für sie etwas ganz Besonderes sein, führt sie aus.

Dove Cameron im Mai 2021
Instagram / dovecameron
Dove Cameron im Mai 2021
Dove Cameron, Schauspielerin
Instagram / dovecameron
Dove Cameron, Schauspielerin
Dove Cameron, Schauspielerin
Instagram / dovecameron
Dove Cameron, Schauspielerin
Wusstet ihr, dass Dove bisexuell ist?125 Stimmen
24
Ja, das hatte ich schon mal irgendwo gehört.
101
Nein, das hatte ich bisher noch nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de